Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Säulen-Bohrmaschine GENKO B13
#1
Sorry, der Inhalt wurde auf Wunsch des Users entfernt.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hast DU selbst mal geschaut??

Negative Bewertung bei einer TBM: Maschine nicht wie beschrieben,Riemenscheibe,Motor,Spindel krumm,hebel defekt

URL der Emailadresse führt zu einer nicht (mehr) gepflegten Seite.

Immerhin: Verkauft als gewerblicher Anbieter und muss damit 14-tägiges WR und ein Jahr Gewährleistung anbieten. Hätte er mit einem privaten Zweitaccount auch leichter haben können, wenn es tatsächlich von seinem Vater stammt. Gibt dann auch steuerlich keine Probleme.

Vermutlich weiß er das alles gar nicht oder regelt das halt.... irgendwie...

Meine Meinung: Die Maschine selbst ist sicherlich ein brauchbares Modell, aber Du weißt halt nicht, was er damit angestellt hat. Und die Vorgänger, selbst wenn Du was zu seinem Vater erfährst, wer weiß, wo der die her hatte.

Fazit, gilt aber allgemein und für alle künftigen Angebote dieser Art:
Termin machen, hinfahren und anschauen/ausprobieren. Anders geht es nicht. Selbst wenn sich das ein anderer in Deinem Namen ansieht, wie genau will jemand beurteilen, wieviel Spiel die Spindel haben darf, wie laut der Motor noch läuft usw.?

Bei der Gelegenheit lernst Du ihn auch direkt kennen und kannst Dir ein eigenes Bild vom Anbieter machen. Für mich macht das etwa ein Drittel bei der Kaufentscheidung aus.
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Ich hab auch schon Fehler gemacht. Das passiert jedem mal. Wichtig ist, dass man daraus lernt!
...und Zeugen beseitigt ...und umzieht!
  Zitieren
 
#3
Ich kenn sie zwar nicht aber wie war das noch ?!?! Achja, groß schwer und grün 80er Jahre fast unkaputtbar.
Alles schön schmieren evtl. die Lager tauschen und man kann das Ding vererben Tongue

Genko hat bis Ende 1983 Maschinen hergestellt.
Meine Projekte  Smile

Umbau 1 MFT/Kapp T./French C
Umbau 2 Filter/Bohr T. / Absaug.
PTS10



  Zitieren
 
#4
Da sag ich ja grundsätzlich nichts gegen, aber das Teil kostet immerhin 100€ und läuft noch.

Je nach Zustand würde ich das Geld eben eher woanders reinstecken.
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Ich hab auch schon Fehler gemacht. Das passiert jedem mal. Wichtig ist, dass man daraus lernt!
...und Zeugen beseitigt ...und umzieht!
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste