Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schalter für Oberfräsentisch
#1
Hallo zusammen, suche einen Anbauschalter für, meinen Oberfräsen Tisch! Hat jemand von euch hierzu einen Link! bzw. eine Idee wo ich suchen soll!
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Super hab jetzt mal schnell bei Ebay einen bestellt

https://www.ebay.de/itm/282815184184

Ist mit Lieber bau ich ihn ein!
  Zitieren
 
#3
na da bin ich mal gespannt wie du den anschluss dazu baust...willst ja bestimmt nicht den stecker von der oberfräse abknipsen und mit dem schalter direkt verbinden....das wäre mir zu umständlich nachträglich eine steckdose und ein steckermodul mit unterzubringen....ich hab die etwas teurere variante genommen, da ist alles integriert. mach mal bild wenn fertig ist.
gruß
Jörg
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 
#4
An der Stelle würde mich dann interessieren, wie ihr das Problem der Sicherheitstaste + Schalter an der Fräse löst. Wenn ich nicht den Finger auf dem Schalter habe, geht die Fräse aus.

Für mich habe ich es mit einem Kabelbinder gelöst und an den Tisch an exponierter Stelle einen schaltbaren 3-er Verteiler montiert.
Das ist aber keine Empfehlung (Sicherheit) sondern nur meine Lösung.

LG
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#5
(13.02.2018, 11:31)Christian Neumann schrieb: An der Stelle würde mich dann interessieren, wie ihr das Problem der Sicherheitstaste + Schalter an der Fräse löst. Wenn ich nicht den Finger auf dem Schalter habe, geht die Fräse aus.

Meinst du den Schalter an der Fräse selber? Hat der keine Rastfunktion? Welche Fräse?
  Zitieren
 
#6
Eine grüne Bosch - nein, keine Rasterfunktion. Lässt du die Fräse los, ist sie aus. Du mußt den Sicherheitstaster gedrückt halten, dann kannst du (wie bei einer Bohrmaschine) mit dem Zeigefinger anschalten.

LG
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#7
ich arbeite mit der grossen triton und da rastet der schalter ein...so mus ich nicht immer unter den tisch greifen ausser zum fräserwechsel.
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 
#8
(13.02.2018, 12:45)Christian Neumann schrieb: Eine grüne Bosch - nein, keine Rasterfunktion. Lässt du die Fräse los, ist sie aus. Du mußt den Sicherheitstaster gedrückt halten, dann kannst du (wie bei einer Bohrmaschine) mit dem Zeigefinger anschalten.

LG

Hallo Christian,
auch ich besitze eine grüne Bosch, bei der der Schalter keine Rastfunktion besitzt. Geholfen habe ich mir bisher, wenn die OF unter dem Tisch angebracht ist, mit einer Einschaltklemme von Wolfcraft, die es von Zeit zu Zeit mal bei OBI gibt. Die OF ist dann mit dem Sicherheitsschalter verbunden, den @Borkenkäfer hier verlinkt hat und das klappt, bei mir, ganz gut.

Gruß Karsten
  Zitieren
 
#9
Hallo,
die Bosch habe ich auch unter gebaut.
Im Sicherheitsschalter steckt der Kärchersauger, im Sauger
die jeweilige Maschine. Der Schalter der Fräse ist mit Kabelbinder
gesichert, der Hebel der Höhenverstellung auch. Wird mit
Wagenheber eingestellt. Klappt alles perfekt.

Gruß
  Zitieren
 
#10
Ich bin ja gerade dabei meine Fräse in eine PTS 10 zu machen und ich hatte mir auch Gedanken über Anschluss usw gemacht.

Da mir die Kabel und Schalter Geschichte vom Original zu umständlich sind, hab ich mir was überlegt. 
Ich bin über sowas gestolpert und find es erfüllt auch  eine gewisse Sicherheits........


https://www.ebay.de/itm/LTH-1-6-Industri...SwT6pViHO3
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste