Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schlagpolster mit Elektronischer Reaktion via Akustik & LED?
#11
(26.11.2021, 17:47)BastelKaspel schrieb: Was bedeutet die graue Kugel, links?

Ein Gelenk.
DieZeichnung ist nur sinngemäß.
______________________________________________
sägen - messen - fluchen - nochmal machen
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#12
OK, Danke. Prinzip verstanden.

Habe überlegt, eine Lösung mit 4 Federn im Kreuz zu erschaffen. Dahinter steckt die Voraussetzung, dass erst mit ordentlicher Schlaghärte die Signale ausgelöst werden sollen.

Diese Lösung passt aber nur für Druckpunkt Nase und Solarplexus, für die Kronjuwelen muss ich mir was anderes überlegen. Da würde die Druckluftidee wohl wieder in den Vorzug gehen.

P.S.: Ich möchte nicht, dass der Anschein entsteht, dass ihr nur liefert und ich dann rummeckere. Es ist nur leider so, dass ich wirklich keine Ahnung habe, wie man das hier technisch lösen kann.

LG
  Zitieren
 
#13
Ich habe mir jetzt überlegt es vielleicht doch über Druckschalter zu lösen, die nicht einrasten, sondern nur durch Druck den Schaltkreis schließen würden.

Dazu habe ich mal exemplarisch den hier rausgesucht, der mir von der Bauweise sehr gut gefällt: https://www.conrad.de/de/p/tru-component...01260.html

Aber leider ist mir dieser etwas zu klein.

Ich würde dann vor den Schalter viel Stoff basteln, damit man nur ab Erreichen gewisser Schlaghärte und Präzision (so hoffe ich) die Signale auslösen kann.

Andere Meinungen?

Mit freundlichen Grüßen
  Zitieren
 
#14
Ich benutze mal die Zeichnung vom Chili. So würde ich es mal versuchen:

   

Durch verschiedene Federn kannst du dann die Schlagstärke variieren.
  Zitieren
 
#15
Kuhl!

Danke für den Input, das könnte ich hinbekommen.

---

Habe verschiedene LED und Glocken heute angeschaut. Wenn ich eine 9 V - Blockbatterie nehme und auf ein "Blinken" bei den LED verzichte, dann könnte ich mit sehr einfachen Mitteln der Parallel- und Reihenschaltung alles zusammenbauen.

Leider weiß ich nicht genau, wie ich das mit der Batterie anstellen soll.

Ich bin ehrlich, ich scheitere schon am Berechnen des richtigen Widerstandes bei 2 LED. Da muss ich mir noch mal Zeit für nehmen und gucken, wie man das anstellt Laught

Wenn ich jetzt noch die Klingel hinzunehme, stelle ich mir die Frage, ob es sinnvoll ist, diese am Stromkreis vor oder nach den LED zu schalten. Und natürlich frage ich mich auch, wie sich dies auf die Widerstände auswirkt... Bitte nicht steinigen!


LED: 3mm 5mm LED
Klingel: REV 0504015555 Läutewerk
  Zitieren
 
#16
(04.12.2021, 00:11)BastelKaspel schrieb: Kuhl!

Danke für den Input, das könnte ich hinbekommen.

---

Habe verschiedene LED und Glocken heute angeschaut. Wenn ich eine 9 V - Blockbatterie nehme und auf ein "Blinken" bei den LED verzichte, dann könnte ich mit sehr einfachen Mitteln der Parallel- und Reihenschaltung alles zusammenbauen.

Leider weiß ich nicht genau, wie ich das mit der Batterie anstellen soll.

Ich bin ehrlich, ich scheitere schon am Berechnen des richtigen Widerstandes bei 2 LED. Da muss ich mir noch mal Zeit für nehmen und gucken, wie man das anstellt Laught

Wenn ich jetzt noch die Klingel hinzunehme, stelle ich mir die Frage, ob es sinnvoll ist, diese am Stromkreis vor oder nach den LED zu schalten. Und natürlich frage ich mich auch, wie sich dies auf die Widerstände auswirkt... Bitte nicht steinigen!


LED: 3mm 5mm LED
Klingel: REV 0504015555 Läutewerk

Ich empfehle Dir mal folgende drei Videos (Englischkenntnisse erforderlich!):

https://www.youtube.com/watch?v=7d4ymjU9NqM

https://www.youtube.com/watch?v=OsQObXu4TSA

https://www.youtube.com/watch?v=sCUv1sJSNPY

Allgemein kann ich den Kanal sehr empfehlen, wenn es um Elektronik geht, da man sich dort sehr viel Mühe bei der Visualisierung gibt.

MfG
  Zitieren
 
#17
Du bräuchtest vor allem eine Schaltung, die die Klingel und ggf. die LED für 1-3 Sek. nach einem Treffer aktiviert. Der Treffer (auslösen des Tasters) ist ja nur ganz kurz.
  Zitieren
 
#18
Danke für eure Hilfe.

@Christian-P
Eine Verzögerung möchte ich eigentlich nicht haben, da die Schläge ruhig schneller hintereinander erfolgen können sollen.

Gruß und gute Nacht

Wink
  Zitieren
 
#19
Dann stellt sich aber die Frage, ob die Klingel überhaupt anspringt, wenn sie nur für den Bruchteil einer Sekunde Strom bekommt.
  Zitieren
 
#20
Ich hätte fast gesagt Treppenlichtrelais, aber ich denke, man möchte das manuell zurücksetzen können, was damit schlecht geht.
Ganz klassisch ein Relais mit Selbsthaltung und einem Öffner, der die zum Zurücksetzen unterbricht.

Aber das ist halt dann auch schon wieder Fachchinesisch für den Laien...
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste