Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schlagschrauber vs. Bohrschrauber/Schlagbohrschrauber
#1
Tach, suche einen weiteren Schrauber.
In USA nutzen Bauarbeiter oft Schlagschrauber bei ihren Gewerken, in Europa werden oft Bohrschrauber/Schlagbohrschrauber genutzt, warum ist das so?
Zu finden sind 1Gang, 2Gang, 3Gang und 4Gang Modelle, ist das bei Schlagschraubern ratsam?
Welchen Schrauber nutzt ihr am meisten oder welche würdet ihr auswählen?
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Vermutlich einfach eine eingebürgerte Eigenheit der Amis, in DE sieht man selbst auf dem Bau sehr selten mal echte Schlagschrauber im Einsatz, selbst die Zimmerleute nutzen hier für 8x300 er Schrauben einen ganz normalen Schrauber.

2 Gänge lass ich mir ja noch angehen, welchen Sinn allerdings Gang 3 und 4 haben sollen...keine Ahnung

Ich nutze, obwohl sowohl Schlag als auch Schlag-Bohr Schrauber vorhanden in 98% der Fälle den ganz normalen Schrauber ohne irgendwas. Ist ja auch immer eine Frage des Gewichts welchen gehalten werden muss.

Meinen Schlagbohrschrauber nutze ich meist nur für Montagen auf Baustellen, (Kabelkanal) wenns mal wieder mit entsprechenden Schrauben direkt in Beton gehen soll
  Zitieren
 
#3
Tagchen!

Ich benutze fast nur Bohrschrauber. Meine bevorzugten Materialien sind Holz, Alu und eher selten einmal Flachstahl.

Für Bohrungen in Beton oder Granit benutze ich meine Schlagbohrmaschine oder bei "härterem Einsatz" meinen Bohrhammer.
  Zitieren
 
#4
Hallo,
bei mir kommen auch dast nur Bohrschrauber zum Einsatz.
Für Beton ein pneumat. Bohrhammer.
Dann liegen hier mind. 3 Bohrmaschinen rum.
Ich weiß gar nicht wann ich davon eine benutzt habe.
Eine Säulenbohrmaschine gibt es noch, auch mal für Metall.

Gruß
  Zitieren
 
#5
Für in Beton / Stahlbeton benutze ich einen Bosch Bohrhammer mit SDS-plus GBH 2-28 mit den Hilti SDS plus TE-CX.
Der gleiche Bohrhammer kommt auch für schlitze Stämmen und zum Dosen bohren zum Einsatz.

Für alle andere nutze ich entweder, egal ob Bohren oder Schrauben, einen Festool Akku-Bohrschrauber DRC 18/4 Li-Basic QUADRIVE.
Hier muss ich  Planschkuh absolut zustimmen. 2 Stufen reichen, Ich nutze fast nur Stufe 1 (Kraft und Präzision - aber meist nur wegen der Präzision) oder Stufe 4 "einfach schnell rein damit" / Bohren.
Oder ebenfalls einen Bohrschrauber den GSR 12V-15 Professional, weil er so schön leicht und handlich ist.

Ständerbohrmaschine, eine "Felder/Nr.1" DR 80 Radialbohrmaschine,  für Frostnerbohrer, Kreisschneider und Metall (oder wenn es gerade werden soll - hab irgendwie ein schiefes Augenmaß Sad )  ist auch noch vorhanden.

Jeder zeit wieder kaufen würde ich mir den Bohrhammer (evtl. als Akku Variante), den Festool und den Bosch Bohrschrauber.
Eine Ständerbohrmaschine auch, aber nicht die Felder - eher eine von Optimum.
  Zitieren
 
#6
(26.11.2018, 10:04)Planschkuh schrieb: 2 Gänge lass ich mir ja noch angehen, welchen Sinn allerdings Gang 3 und 4 haben sollen...keine Ahnung
Über das rätsele ich auch gerade?
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#7
Ich kenne Schlagschrauber aus meiner langjährigen Montagetätigkeit! Sinnvoll nur beim Befestigen von Schwerlastdübel  in Beton oder sehr großen Holzschrauben!
Schwerlastdübel:     
Holzschrauben:      
Schlagschrauber:     
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#8
Hans, es gibt auch welche -wie ich geschrieben habe- für Bit´s. Nm von 140 bis 260. Mit bin dabei ein Zeltschuppen zu bauen und habe auch Schrauben 10x100. Mein kleiner Makita schraub die dicken Teile super rein. Meine anderen Schrauber -Schlagschrauber brauchen doppelte solange bis gar nicht.
Moin
    Klaus Wink

Denken ist die schwierigste Arbeit, deshalb machen es so wenige.
Henry Ford
  Zitieren
 
#9
Verstehe auch nicht, warum der Schlagschrauber nur bei Schwerlastdübel oder großen Schrauben sinnvoll sein soll.
Es gibt da ja zich unterschiedliche Modelle, wie bei allen Maschinen.
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#10
Ach ja, der größte Vorteil bei Schlagschraubern ist einfach, dass die Handgelenke geschont werden.
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste