Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schlechte Holzplatten
#1
Mich würde interessieren wie es euch geht beim Holzkauf speziell Sperrholzplatten! Ich habe seit geraumer Zeit den Eindruck man bekommt in den Baumärkten nur noch sehr schlechte Platten, ich war gestern im OBI hier vor Ort und wollte eine 4mm Sperrholzplatte kaufen, die Platten waren allesamt so verzogen, ja richtig wellig!
Zum basteln völlig ungeeignet! Die Platten hatten die Größe 1200 x 600 x 4mm.
Was sind eure Erfahrungen und wo kauft Ihr diese ein?
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Ich kaufe mittlerweile mein Holz fast nur noch im BAUHAUS oder im Globus Baumarkt, wobei BAUHAUS die bessere Qualität hat, allerdings über 30 km entfernt ist.
Gruß,
Michael

......denn das Kind im Manne stirbt nie.......


YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#3
Gute Holzqualität kaufe ich bei einem Holzhändler bei uns im Ort.
Ansonsten immer bei BAUHAUS, denn die sind realtiv gut sortiert und die Qualität ist auch meist angemessen. Ich such mir auch immer die schönsten Hölzer heraus.

OBI ist für mich in Sachen Holz ein absolutes NO GO!!! Gegenüber BAUHAUS relativ kleines Holzsortiment, schlechte Qualität und auch teils unfähige Mitarbeiter/Innen die gerne wochenlang nix nachbestellen.
lg
Harry

lieber zweifelnd beginnen, als perfekt zu zögern!
  Zitieren
 
#4
(10.11.2018, 19:15)Flyer schrieb: OBI ist für mich in Sachen Holz ein absolutes NO GO!!! Gegenüber BAUHAUS relativ kleines Holzsortiment, schlechte Qualität und auch teils unfähige Mitarbeiter/Innen die gerne wochenlang nix nachbestellen.
Genau das bestätigt meinen Eindruck, dann muss ich halt in Zukunft ein paar km mehr in Kauf nehmen. Aber die Qualität allgemein an Holz ist hier im OBI erdenschlecht!
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#5
Holz bei Obi ist egal ob zuschnitt oder verpackt richtig schlecht.
Ich hab das Glück das es hier nen kleinen Baumarkt gibt, dort passt die Qualität, die Zuschnittgenauigkeit, Freundlichkeit, Service,...
Kostet aber auch mehr - ist aber das wesentlich besser Preis/Leistungsverhältnis...
  Zitieren
 
#6
Also ich habe mal weil ich spontan was machen wollte und ein Hagebaumarkt auf meinem Arbeitsweg liegt da eine Platte gekauft. Also das war sowas von schlecht, dagegen ist das Holz das ich von Obi kenne wirklich 1A.

Ich werde demnächst mal zum Holzhändler fahren der bei mir einigermaßen in der Nähe ist. Habe von Baumarktholz wirklich die Nase voll.
If you can think it you can make it!

  Zitieren
 
#7
Leider haben wir bei uns in der Nähe keinen Holzfachmarkt......da bleibt nur den (für mich) besten oder passendsten Baumarkt zu wählen und das ist bei uns BAUHAUS.

Ich wäre über jeden Holzfachmarkt froh.
Gruß,
Michael

......denn das Kind im Manne stirbt nie.......


YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#8
Leimholz und Spanplatten kauf ich entweder beim BAUHAUS oder bei einem Holzfachgeschäft. Leider sind diese auch bei mir 30km entfernt.
Massivholz kauf ich immer bei unseren 2 Sägewerken, da gibts allerdings meistens nur Lärche, Fichte oder Kiefer.
  Zitieren
 
#9
Hier in der Nähe von Neumünster gibt es Toom und Hagebau. Bei Toom sind die Latten verdreht und krumm und beim Hagebau wollte ich Bucheplatten kaufen. Die waren in der Folie verschimmelt.
Holzhändler habe ich hier noch nicht gefunden. Außer Holzgreve. Aber die nehmen Preise......
Ich bin bereit, etwas mehr zu zahlen bei guter Ware. Aber fast 30% mehr als im Baumarkt für OSB?
Moin
    Klaus Wink

Denken ist die schwierigste Arbeit, deshalb machen es so wenige.
Henry Ford
  Zitieren
 
#10
Hallo zusammen,

ich habe die letzten Sperrholzplatten (Kiefer, 1200x600x4) online beim Hornbach bestellt und liefern lassen. Wenn ich recht erinnere, dann ist ab 50 EUR versandkostenfrei. Das waren damals 6 oder 7 Platten. Kamen gut verpackt in einem schmalen Karton und sie waren plan. Ein paar Astlöcher waren ausgebessert, die Qualität war für den Preis angemessen.

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste