Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schleifpapier ohne Werkzeug am Tellerschleifer wechseln
#1
Hallo Gemeinde,

sicher hat der Eine oder Andere von Euch auch so einen gekauften Tellerschleifer wie z.B. den Holzmann TS 305 oder ähnliches. Ich hab mir den jedenfalls schon vor Jahren gekauft und habe mich anfangs immer darüber geärgert, dass man zum wechseln des Schleifpapiers die halbe Maschine zerlegen muß. Also Absaugdeckel abnehmen, Tisch abnehmen, Schleifpapier wechseln und dann wieder alles zurück und den Tisch neu einstellen.
Ich habe mir nach dem 3. oder 4. Wechsel jedenfalls was einfallen lassen um das seeeehr viel einfacher zu machen.
Ihr braucht dazu ein "Spezialwekzeug" bestehend aus etwas Graupappe. Die gibts kostenlos auf jedem Notitzblock als Rückdeckel.
[attachment=4412]
Auf diese Graupappe zeichnet Ihr mit einem Zirkel einen Kreis mit 30 cm Durchmesser. Ja... weis schon die Pappe ist nur 297 mm breit - macht aber nix.
Als nächstes messt Ihr die Höhe aus, die euer Schleifteller über den Tisch hinausragt. in meinem Fall also 175 mm.
[attachment=4413]
Schneidet nun von Eurer Graupappe einen Kreisabschnitt der 5 mm niedriger ist ab. (170mm)
Das Ganze sieht dann etwa so aus.
[attachment=4414]
Wie nun das Schleifpapier mit diesem "Spezialwerkzeug" Big Grin  gewechselt wird zeigt Euch mein nachfolgendes Video.






Ich hoffe der Tipp/Trick gefällt Euch und hilft dem Einen oder Anderen.
Ich würde mich auf alle Fälle über ein Daumen hoch und ein paar Kommentare freuen.

Gruß Bache
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Sehr gute Idee. Da muss man erst mal drauf kommen.

Vieles ist wirklich so einfach. Wenn man erst mal weiß, wie, dann ist auch Quantenphysik kein Problem mehr. Tongue 


Vielen Dank für den Tipp
Andreas
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#3
Hi Bache,
der Tip ist gut!!

Grüße
... lieber machen, was ich nicht kann, als lassen, was ich kann.
  Zitieren
 
#4
Den Tipp habe ich leider zu spät gelesen. Habe das vorgestern selbst erfunden und exakt auch so gelöst. Habe allerdings keinen Zirkel verwendet, sondern einfach ein Schleifpapier auf den Karton gelegt, mit Bleistift die Rundung abgezeichnet und so ausgeschnitten. Daumen lasse ich natürlich hier. Die Idee ist insofern klasse, als dass es wirklich so ganz einfach geht.
  Zitieren
 
#5
Hallo,
geniale und einfache Sache. Steht bei mir demnächst auch an.
Von daher, vielen Dank für den Tipp.

Gruß
  Zitieren
 
#6
Frisch im Forum und schon den ersten (allerbesten) Tipp bekommen. Was hab ich mich schon geärgert.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste