Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schnell gemachter Verstärker fürs Smartphone
#1
Hi, 
quicker und dirtier geht es wahrscheinlich nimmer, aber das Ding funzt top - und noch mit Ladeeinrichtung.   Tongue


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Grüße  Shy
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Sobald ich ein geeignetes Stück Holz in die Hände bekomme, gibt's auch ne gedrechselte Version davon.
Grüße  Shy
  Zitieren
 
#3
Moin,

das ist wirklich dirty. Aber wenns geht, warum nicht. Für die Werkstatt reichts allemal und man spart sich einen teuren Bluetoothlautsprecher. Thumbs Up 
Auf die gedrechselte Version bin ich mal gespannt.


Gruß Don
  Zitieren
 
#4
Ja, eigentlich hatte ich nen guten BT-Lautsprecher in der Werkstatt, aber weil der immer zu gestaubt war, habe ich ihn mit so einem Billigteil, welches ich für ein paar Euro fuffzig irgendwo mal als Schnäppchen gekauft hatte, ersetzt. Der Sound war eher bescheiden und in letzter Zeit hatte das Teil immer mehr Aussetzer. Heute hatte ich die Schnauze voll und hab gehandelt. Der Klang ist zwar ein wenig wie aus der Blechdose, aber von der Lautstärke war ich echt überrascht. Das Ganze dann aus Holz und etwas dickwandiger - das müsste was werden. Und für meine kleine Werkstattbutze reicht das allemal.
Grüße  Shy
  Zitieren
 
#5
Coole Idee.

Jetzt noch ein Qi-Ladepad montiert und du brauchst es nicht mehr mit dem Kabel verbinden.
Gruß, vaterderhuehner
  Zitieren
 
#6
Hi, 
da ich nun Gefallen an der Geschichte gefunden habe, geht die Experimentiererei weiter. Die Klorolle war gerade leer und dann...  Seht selbst.
Funzt auch ned schlecht, aber am Bass muss ich noch arbeiten. Vielleicht haben ja noch mehr Leute Bock so einen Phone Verstärker zu bauen und zu zeigen. Würde mich freuen, wenn da ne schöne Sammlung zusammen käme.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Grüße  Shy
  Zitieren
 
#7
Nach dem Osterurlaub wird das natürlich in schön gebaut.  Shy
Grüße  Shy
  Zitieren
 
#8
Ideen muss man haben Wink . Erinnert mich an den Resonanzkörper einer Gitarre, Geige und dergleichen. Funktionsprinzip ist hier relativ ähnlich. Da der Schall gezielt in eine Richtung abgestrahlt wird, geht in diese Richtung natürlich deutlich mehr Schall raus, als ohne den Resonanzkörper. Simpel, primitiv aber funktioniell Laught .
Liebe Grüße vom Stefan. 
Blog: Der Technik-Blog
YouTube-Kanal: Stefan's Bastelkeller
  Zitieren
 
#9
Hi,
ich muss gestehen, die Ideen sind nicht von mir, aber nachdem ich wieder im Lande bin, werde ich mich mit Nachdruck mit der Geschichte beschäftigen.
Das Netz ist volll mit Vorschlägen - vielleicht hat ja doch noch jemand Lust so ein Teil zu bauen. Klick
Das HT-Rohrteil ist in ständigem Gebrauch - auch outdoor.
Grüße  Shy
  Zitieren
 
#10
Hatte da auch mal etwas probiert (gibt ja zig 3D Druck modelle), doch überzeugt haben mich keine der Teile.
Denn mehr wie den gebündelten Schall in eine Richtung lenken bringt solch ein Teil ja nicht, also zur Probe einfach mal eine Handmuschel vor den Lautsprecher formen ....
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste