Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schubladen aus welchem Material
#1
Big Grin 
Hallo,

ich bin grade dabei meine Werkstatt auszubauen und bin nun an den Schubladen bei und benötige dabei eure Hilfe. 

Aus welchem Material würdet ihr die Schubladen bauen? 

- OSB möchte ich wegen den vielen offenen rauen kannten ungern verwenden. 

- Multiplex ist ziemlich teuer?!?

- Sperrholz ? 

Hat jemand evtl Erfahrung mit MDF oder Massivholz Fichte evtl auch als Glattkantbrett? 

 Vielen Dank
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Ich habe die Schubladen meiner Doppelwerkbank aus OSB gebaut. Jedes Teil wurde dann geschliffen und mit OSB Lack lackiert. Die Fronten sind aus Buche Leimholz.

Natürlich hätte ich auch die kompletten Korpusse aus Buche Leimholz bauen können, aber das war mir dann zu teuer.
Gruß,
Michael

....Meine Spardose....

YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#3
Kommt darauf an was in die Schubladen rein soll und welche Ausmaße das ganze Werk hat.. Für Metermaß, Schieblehre und Winkel reicht auch 10mm Multiplex/Sperrholz.
OSB?.... kannst Du mit stinknormalen PU-Acryl-Fußbodenlack behandeln dann sind die Kanten und Flächen glatt wie ein Kinderpopo und es ist eine billige Lösung. 
Multiplex teuer?......kommt darauf an was für Dich "teuer" ist. Zumindest als Frontplatte würde ich MPX nehmen, der schönen Optik wegen.
MDF?.... mag ich nicht, Abfall und Holzstaub zusammengebacken und teuer verkauft unterstütze ich nicht. 
Massivholz?....klar, warum nicht, schaut gut aus und ist gut zu bearbeiten.
Mein Favorit!....Korpus aus OSB, Front aus Massivholz.
  Zitieren
 
#4
Hallo,

danke für die Nachrichten...
Wie in einem anderen Beitrag schon erwähnt, baue ich mir ja eine neue Werkstatt mit verschiedenen Schränken . Die Korpusse der Schränke habe ich nun soweit fertig auch mit dem 32er- Lochsystem. Und möchte da nun verschiedene Schubladen einbauen.
Es sind verschiedene Größen, jedoch möchte ich mich auf ein Konzept festlegen,welches ich dann bei allen verwenden würde.

Ich habe auch schon einiges aus OSB gebaut, jedoch dann immer eine Holzleiste vor die offene Kante geleimt... das wird mir bei den vielen Schubladen aber zu viel Arbeit sein.

Die Front mache ich auch aus Multiplex..
Es geht jetzt eigentlich um den Korpus...
  Zitieren
 
#5
Hallo,

also ich mache meine Schubladen immer aus 10 oder 12mm Spanplatten. Die sind glatt, leicht zu lackieren und saubillig. Für die Fronten nehme ich dann Echtholz, oder wenn es für meine Werkstatt ist 9 mm Siebdruckplatte mit gerundeten Kanten. (Mir gefällt diese hell - dunkel Optik). Die Griffe sind dann wieder aus Echtholz.

Grüße
Leo
  Zitieren
 
#6
Hi,

habe insgesamt 20 Schubladen für die Werkstatt gebaut. Alle aus OSB mit Front und Griffen aus Birke MPX. Bei 10 Stück habe ich nur eine flache Seitenwange für die Unterbringung der L-Boxxen, beim Rest in voller Höhe.

Klar, würde ich im Wohnbereich mit dem OSB nicht so machen, aber es ist eine Werkstatt. Die Kanten habe ich geschliffen und alles mit Hartwachsöl gepinselt.

Günstige Vollauszüge gibt es übrigens bei eBay. Habe für ein Paar von Blum in 50cm etwas über 5€ bezahlt.

   

Viele Grüße

Christian
  Zitieren
 
#7
Ok, dann werden die wohl auch aus OSB..

und wie habt ihr den Korpus verbunden? Geschraubt? gedübelt oder nur geleimt?
  Zitieren
 
#8
(20.02.2020, 10:42)Christian-P schrieb: Hi,

habe insgesamt 20 Schubladen für die Werkstatt gebaut. Alle aus OSB mit Front und Griffen aus Birke MPX. Bei 10 Stück habe ich nur eine flache Seitenwange für die Unterbringung der L-Boxxen, beim Rest in voller Höhe.

Klar, würde ich im Wohnbereich mit dem OSB nicht so machen, aber es ist eine Werkstatt. Die Kanten habe ich geschliffen und alles mit Hartwachsöl gepinselt.

Günstige Vollauszüge gibt es übrigens bei eBay. Habe für ein Paar von Blum in 50cm etwas über 5€ bezahlt.



Viele Grüße

Christian

Hallo Christian,

hättest Du einen Link zu dem Ebay Händler für uns?

Lg
Leo
  Zitieren
 
#9
(20.02.2020, 10:45)Hightower1987 schrieb: Ok, dann werden die wohl auch aus OSB..

und wie habt ihr den Korpus verbunden? Geschraubt? gedübelt oder nur geleimt?

Korpusse sind ebenfalls aus OSB, geleimt und geschraubt. Keine Lamellos oder so.

Oben habe ich dann noch einen Rahmen aus 60x60mm Kiefer der alles aussteift und mit dem die Buche Arbeitsplatte verschraubt ist.

So wie in dem Video hier bei 9:00, allerdings habe ich die Sockelleiste weiter nach hinten gesetzt, damit ich meine Schuhgröße 46 da drunter bekommen:
https://www.youtube.com/watch?v=ymLfWz7O8KQ

Die Aussteifung oben (bei 15:09) habe ich dann komplett innen umlaufend gemacht.

(20.02.2020, 10:46)Raumi36 schrieb:
(20.02.2020, 10:42)Christian-P schrieb: Hi,

habe insgesamt 20 Schubladen für die Werkstatt gebaut. Alle aus OSB mit Front und Griffen aus Birke MPX. Bei 10 Stück habe ich nur eine flache Seitenwange für die Unterbringung der L-Boxxen, beim Rest in voller Höhe.

Klar, würde ich im Wohnbereich mit dem OSB nicht so machen, aber es ist eine Werkstatt. Die Kanten habe ich geschliffen und alles mit Hartwachsöl gepinselt.

Günstige Vollauszüge gibt es übrigens bei eBay. Habe für ein Paar von Blum in 50cm etwas über 5€ bezahlt.



Viele Grüße

Christian

Hallo Christian,

hättest Du einen Link zu dem Ebay Händler für uns?

Lg
Leo

Wenn das hier OK ist, klar:

Vollauszug Teleskopschienen Schubladenschienen 250 bis 500 mm

Aufpassen das sind Stückpreise. Das Paar 50mm also 4,16€

Viele Grüße

Christian
  Zitieren
 
#10
... ich mag OSB "auch" nicht:
Neben der Oberfläche die man mit Lack zuballern kann oder verkleiden (dann kann man gleich anderes Holz nehmen?!) - mag ich auch die Lösungsmittel nicht.

... MDF: Nicht mein Ding (vor allem beim Verarbeiten zu viel Staub) und wenn es dünn ist auch nicht besonders stabil (?)

... Ich nutze Sperrholz, Multiplex und "normales" Massivholz (z.B. Kiefer)
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste