Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Serienmäßiges Sägeblatt der GTS 10 XC
#1
Hallo Leute, die eine GTS 10 XC zuhause beherrbergen. Was habt Ihr als serienmäßiges Sägeblatt montiert gehabt? Das 24-Zahn-Ding, 40-Zahn oder mehr? Das mit 24 Zähnen ist doch nur für Brennholz brauchbar, oder?

Die "vermeintlich" günstigen Angebote (zumindest die, die ich bis jetzt geortet habe) haben alle das 24-Zahn-Teil. 

Welche empfehlt Ihr?
Gruß,
Michael

......denn das Kind im Manne stirbt nie.......


YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hi Michael,

ich weis zwar nicht genau was drauf ist (kann morgen mal schauen), aber definitiv ist es kein 24er! (eher ein 40er).

Noch habe ich das Original drauf; Im letzten Jahr habe ich allerdings zwei neue Sägeblätter gekauft:
1x für Aluprofile (wollte einiges mit Profilstangen machen - noch nie dazu gekommen)
1x aus der ersten Aktion über Free das "Lets Bastel Sägeblatt König Spezial"
... beide noch unbenutzt...

VG
Holger
  Zitieren
 
#3
Moin,

ich habe diese Säge nicht, aber zu den 24er Blatt kann ich was sagen. Ich verwende ein 24er Blatt nur für Längsschnitte, dafür ist es super. Für Querschnitte ist es zu grob da hast Du zuviele Ausrisse.
Was jetzt auf der GTS10 fü eins drauf ist kann ich Dir nicht beantworten. Steht das nicht in der Artikelbeschreibung?


Gruß Don

Edit: Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Nimm das mitgelieferte 24er für Längsschnitte und besorg Dir ein gutes 40er als Universalblaatt (Längs/Quer) und ein 60er oder 80er für feine Querschnitte in z.B. beschichtenten Platten.
  Zitieren
 
#4
Ok, danke. Aber was sich mir auch noch nicht erschließt ist der Unterschied von Längs-oder Querschnitten... 
Inwiefern haben diese Gebrauchssituationen etwas mit der Anzahl der Zähne zu tun?
Gruß,
Michael

......denn das Kind im Manne stirbt nie.......


YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#5
Michael, guckst Du hier:

https://www.baumarktwissen.eu/Medien/mdb...etter.html

Gruß Monty
  Zitieren
 
#6
Bei meiner GTS war damals auch das 24er Blatt für Längsschnitte dabei. Ich habe mir deswegen direkt ein 60er/250mm und ein 46er/254mm dazu gekauft. Letzteres ist mein "Standard"-Blatt auf der Säge, sowohl für Längs- als auch für Quer-Schnitte.

Gruß
Peter
  Zitieren
 
#7
(03.10.2018, 11:16)Monty Burns schrieb: Michael, guckst Du hier:

https://www.baumarktwissen.eu/Medien/mdb...etter.html

Danke, sehr interessanter Artikel. Hab ich mir gleich als Lesezeichen gesetzt  Thumbs Up.
Gruß,
Michael

......denn das Kind im Manne stirbt nie.......


YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#8
Ich habe einen Satz "Die Roten" von Sautershop. Für 100,00€ ist es günstig und für alles dabei um Holz zu sägen. Die Blätter sind jedenfalls super.
Moin
    Klaus Wink

Denken ist die schwierigste Arbeit, deshalb machen es so wenige.
Henry Ford
  Zitieren
 
#9
Gibt es sowas wie "das" Universalblatt? Bei meiner Billigsäge ist der Blattwechsel äußerst unkomfortabel, was dazu führt dass immer das gleiche Blatt draufbleibt. Ich schiebe eher dünnes Material wie Sperrholz und MPX von 5-16mm durch die Säge und möchte mir ein Blatt mit dementsprechend mehr Zähnen zulegen. So ab und zu wird auch mal eine Dachlatte aufgetrennt oder ein 18mm Kiefernbrett abgelängt.
  Zitieren
 
#10
(04.10.2018, 11:46)Bastelhorst schrieb: Gibt es sowas wie "das" Universalblatt? Bei meiner Billigsäge ist der Blattwechsel äußerst unkomfortabel, was dazu führt dass immer das gleiche Blatt draufbleibt. Ich schiebe eher dünnes Material wie Sperrholz und MPX von 5-16mm durch die Säge und möchte mir ein Blatt mit dementsprechend mehr Zähnen zulegen. So ab und zu wird auch mal eine Dachlatte aufgetrennt oder ein 18mm Kiefernbrett abgelängt.

Moin,

ich würde ein 40er oder 48 Blatt als "Universalblatt" nehmen, da es sowohl für Längs- als auch Querschnitte geeignet ist. Wenn Du dann eins nimmst mit Spanndickenbegrenzung, setzt es sich auch nicht zu schnell zu, wenn Du mal zu schnell beim Vorschub bist.

Gruß Don
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste