Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stabfeuerzeug gesucht
#1
Hallo Gemeinde.

Da es hier wohl auch den einen oder anderen Kaminbetreiber oder Grillfreak gibt, folgende Frage:

Gibt es ein dauerhaft funktionierendes Stabfeuerzeug?

Hintergrund meiner Frage: Ich habe in den Jahren schon mehrere Feuerzeuge "verbraucht", weil sie einfach irgendwann nicht mehr funktionieren. Entweder springt der Funke nicht mehr über (Piezo), oder es kommt kein oder nur noch sehr wenig Gas raus, trotz vollem Tank und maximal aufgedrehtem Ventil.

Weil ich kein Freund des dauernden Wegwerfens bin, habe ich letztes Jahr mal eins von Weber (Grill) gekauft. Mir ist klar, dass die die auch nicht selber bauen, aber der Name steht ja normalerweise für Qualität. Dachte ich. Mittlerweile kommt kaum noch Gas raus, zerlegbar zwecks Reinigung oder Verstellung des Ventils über den Anschlag hinaus ist es natürlich auch nicht.

Bei meiner Recherche bin ich auf diese USB-Lichtbogenfeuerzeuge gestoßen. An sich ja ne gute Idee, aber wenn man da mal durch die reichlich vorhandenen Negativ-Rezensionen liest, weckt das nicht gerade mein Vertrauen in diese Technik. Gute Rezensionen gibt es natürlich auch reichlich, aber wie viele davon sind a) kein Fake und fußen b) nicht auf kurzzeitiger Erfahrung von Wenignutzern?

Meine Eltern haben ein Gasfeuerzeug mit Piezo, das ist mindestens 30 Jahre alt. Schwer, robust, ohne jeden Schnickschnack, und es funktioniert bis heute einwandfrei. Quasi das Pendant zu "grünen" Werkzeugmaschinen.  Wink  Sowas bekommt man heute selbst für gutes Geld nicht mehr zu kaufen...

Gruß Monty
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Ich habe mir demletzt ein einfaches aus dem Sonderpreis-Baumarkt mitgebracht.

Das ist vorne wie ein kleiner Bunsenbrenner und die Zündhilfen sind ratzfatz an.

Nicht die Megaqualität und es wird sich zeigen, wie lange es hält, aber bei dem Preis dafür mache ich mir keinen Kopf.

Eine konkrete Empfehlung mag ich nicht aussprechen, mangels Erfahrung.

Ich würde nur eben darauf achten, dass es nicht nur eine einfache Flamme ist, sondern wirklich sowas wie ein Sturmfeuerzeug. Nur das macht heiß genug.

MfG
  Zitieren
 
#3
Hallo Monty!

Ich befeuere unseren Kachelofen mit einer Gaskartusche. Funktioniert immer bis das Gas eben alle ist. Und die leere Kartusche kann ich in das Altstoffsammelzentrum zum Altmetall bringen.
Zum Anzünden der Flamme verwende ich Zündholz oder Feuerzeug.

Ich glaube ein ewig funktionierendes Stabfeuerzeug wirst Du nicht finden - dafür sorgen schon die Hersteller  Dodgy
lg
Harry

lieber zweifelnd beginnen, als perfekt zu zögern!
  Zitieren
 
#4
Hallo Monty,
frohes Neues noch an Dich und alle anderen! 

Mir ging/ geht´s als Kaminofen-Betreiber ähnlich wie Dir. Habe auch schon dutzende (übertrieben) Sorten Stabfeuerzeuge und auch Piezo-Jet-Irgendwas gehabt. Die halten alle nicht lange. Ja, und wegwerfen ist eigentlich auch nicht so meins. An an einer langlebigen, preiswerten Lösung wäre ich also auch interessiert.

Seit Beginn der aktuellen Brenn-Saison bin ich wieder auf Streichhölzer umgestiegen. Das passte in sofern auch ganz gut, da ich nun das Anfeuerholz hauptsächlcih von oben anbrenne und die ganze Asche unten drunter liegen lasse (Prinzip Grundofen). Dauert zwar länger bis alles brennt, qualmt aber nicht so und ich komme mit dem Streichholz besser an den Anbrennwürfel.

Aber selbst bei den Streichhölzern ist eine Verschlechterung bemerkbar. Die meisten Anreibeflächen sind grottenschlecht. Habe aus einer Haushaltsauflösung noch ein paar uralt-Schachtel. Einmal zart drüber reiben, brennt. Die Reibflächen der alten Schachteln hebe ich nun auf, bis die aufgebraucht sind.

Nichts desto trotz, wenn Du was brauchbares findest - lass es uns wissen.

Gruß Wolfgang
  Zitieren
 
#5
Mache ich. Nur wird das dauern, weil die Brauch- bzw. (wichtiger) die Haltbarkeit sich ja erst im Laufe der Heizsaison zeigt, bzw. in der zweiten, denn ein Jahr halten sie i.d.R. alle.

Gruß Monty
  Zitieren
 
#6
Ich bin bei einem Rothenberger Power Mapp stehen geblieben... Alles andere scheint einfach nur Müll zu sein.

Kamin.. Holz Ofen.. Feuertonne.. Lagerfeuer... Grill... Feuerwerk... Alles bestens
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste