Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stahl mit der Kappsäge sägen?
#1
Hallo zusammen. 

Ich kann mir die Antwort zwar fast schon denken, aber fragen kostet ja nichts Wink :   

Ich habe mich heute nach einem neuen Sägeblatt für meine Scheppach Kappsäge umgeschaut. Dabei bin ich bei Amazon unter anderem auf ein blaues Sägeblatt von Bosch gestoßen, das angeblich Stahl sägen kann. 

Leider bin ich schon bei Holz eher als Anfänger zu bezeichnen, bei Metall beissts komplett aus. Da ich hier aber ein Paar Barhocker mit Stahlrahmen und massiver Eichensitzfläche stehen habe die relativ einfach gebaut sind frage ich mich ob ich mir da nicht ein Paar selber machen könnte. Schweißen würds der Nachbar, aber den Stahl schneiden könnte ich ja selber. 

Mit der Flex wäre das zu ungenau (zumindest bei mir), da bietet sich die Kappsäge an. 

Würde das bei einer normalen Kappsäge funktionieren? Wie schauts da mit der Geschwindigkeit aus? Meine lässt sich nicht einstellen. Zu sägen wären 4-Kant Rohre aus 5mm Stahl, wie man sie im Baumarkt bekommt. Ich glaub die haben 3x3cm.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hallo
ich hab auf meiner Kappsäge eine grosse Trennjägerscheibe montiert...klappt tadellos um Rohre oder Vierkanzmaterial zu schneiden.
Gruss Jörg
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 
#3
Ich würde jetzt mal behaupten, wenn das Sägeblatt das Richtige ist (und die Drehzahl passt) sollte das gehen. 
Vor allem wenn das nur rel. dünne Rohre sind und keine Eisenbahnschienen.

Ich habe eine Steinkappsäge und mit der, und dem entsprechenden Blatt auch schon Stahlrohre, so wie Baumschnitt gesägt.
Gruß Wolfgang
  Zitieren
 
#4
4-Kant-Rohr aus 5mm starkem Material, also mit 5mm Wandung?

Was willst Du auf die Hocker draufstellen, einen Panzer?

Das ist für eine normale Kappsäge schon ein Wort zum Sonntag, selbst mit dem richtigen Blatt.

Sone Trennjäger-Scheibe wäre da für mich noch das geeignetste.

Die Absaugung sollte dann aber wohl frei bleiben...

MfG
  Zitieren
 
#5
(14.04.2019, 23:05)wiedapp schrieb: 4-Kant-Rohr aus 5mm starkem Material, also mit 5mm Wandung?

Nachdem "Baumarkt" dabei stand, hielt ich das für einen Schreibfehler: die haben meist 1,.....5mm

Glaube auch nicht, dass 30x30x5 handelsüblich sein soll.
Gruß Wolfgang
  Zitieren
 
#6
Na ja, mit 5 mm ist es mir auch noch nicht untergekommen, aber bis 4 mm ...

Wolfgang
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste