Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
T-Blattverbindung inkl. Schwalbenschwanz, Fräser-Typ ?
#1
Für ein anderes Projekt brauchte ich eine T-Blattverbindung (Überlattung). Die einfachste Ausführung mit glatten (90 °) Wänden kam mir sofort in den Sinn. Doch irgendwo im Hirn fragte etwas, ob das auch als Schwalbenschwanz machbar ist. Und welcher Fräser wäre der Richtige?
Mein Auswahl an Fräsern ist übersichtlich, da ich nur ein Set von Bosch mit 14 Fräsern verfüge. Darin ist ein Zinkenfräser, d=13mm und 12°, 8mm Schaft.
   

Holzlatten mit d ca. 22mm.

Das funktioniert, die Oberfräße nach Augenmaß angesetzt, korrigiert und fertig.
       

Zusammensetzen
       

Hält sogar ganz ohne Leim zusammen.
   

Auf eine saubere Ausführung ist es mir nicht angekommen, da das später nicht mehr sichtbar sein wird.

Nun zur Frage. Ist der mir zur Verfügung stehende Fräser der Richtige, oder wäre ein anderer Typ angemessener. Ich habe versucht mit google ein paar Infos über diese Art der Überlattung zu finden. Habe aber nichts gefunden. Sicher, es ist im engen Sinne kein Überlattung, da ich hier ein T-Stück habe und keine richtige Kreuzung. Es ist damit mehr ein Stoßverbindung. Denn die zu verbindenden Teile müssen ineinander geschoben werden.
Ich hätte gerne meinen verwendeten Fräser verlinkt, finde den aber als Einzelstück mit den angeblichen 12° nirgends, nur welche mit 15°.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Schöne Idee für die Verbindung.

Ob 12 oder 15 Grad wird in der Praxis keinen Unterschied machen - wichtig wird die Genauigkeit bzw. die Passgenauigkeit sein:

Nur wenn die Feder & Nut entsprechend eng anliegen ergibt sich daraus eine stützende Wirkung mit entsprechender Festigkeit.
(Mit zu viel Spiel könnte man sich den Aufwand gleich schenken und einfach stumpf aufeinander leimen).
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Viele Grüße
Holger
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste