Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TB Anschlag/Tisch
#21
Gute Sache,..


Beachte bei der austauschbaren Platte, dass es schwer werden könnte diese zu entfernen, wenn sie anständig eingepasst ist. Da wird sie sich rein physikalisch *bissi klugscheiss* nicht ankippen lassen und sie zu entfernen.
daher ist es ratsam statt einen, mindestens 2 Griffpunkte zu planen.
Idea Ich hinterfrage lieber, statt zu kritisieren Huh
 
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#22
(01.04.2018, 13:45)NBH schrieb: Gute Sache,..


Beachte bei der austauschbaren Platte, dass es schwer werden könnte diese zu entfernen, wenn sie anständig eingepasst ist. Da wird sie sich rein physikalisch *bissi klugscheiss* nicht ankippen lassen und sie zu entfernen.
daher ist es ratsam statt einen, mindestens 2 Griffpunkte zu planen.
Hallo und Danke für den Tip, habe es sofort umgesetzt: 
   
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#23
Jetzt sende ich das erste Fotos von dem Absaugkasten, wo ich heute angefangen habe:
   
da fehlt jetzt noch der Seitendeckel, aber da muss ich zuerst noch das Loch mit dem Kreisschneider rein machen für die Absaugung.
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#24
Fortschritt TB Absaugung:
       
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#25
Tja, Hans, da kann man mit Sketchup machen was man will. Hier eine Kante abrunden, da eine schicke Textur auf der Fläche. Aber in natura sieht es immer noch einfach am besten aus.  Wink 

Vor allem natürlich wenn alles so schön verarbeitet wird, wie es bei Dir üblich ist. Klasse gemacht.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#26
Danke Andreas, ich bin halt in solchen Sachen filigran. Manchmal neige ich dazu es zu übertreiben.  Big Grin
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#27
Sieht gut aus.

Aber mir ist irgendwie nicht so ganz klar, von wo der Kasten etwas absaugen soll wenn oben die Anschlagplatte drauf liegt?
  Zitieren
 
#28
(04.04.2018, 16:55)MTJoker schrieb: Sieht gut aus.

Aber mir ist irgendwie nicht so ganz klar, von wo der Kasten etwas absaugen soll wenn oben die Anschlagplatte drauf liegt?
Beide, also der Absaugkasten und die Anschlagplatte bekommen zentriert zur Pinole eine Öffnung mit 50mm Durchmesser. Habe am Kasten heute noch etwas gebastelt, die Öffnung oben gefräst, ich habe bewusst eine Rechteckige Öffnung mit Abdeckung gewählt, so kann ich den Deckel öffnen sollte sich einmal etwas im Kasten angesammelt haben.
               
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#29
Heute wieder ein wenig an meiner TB Absaugung weiter gebastelt, ich habe in den oberen Deckel des Absaugkastens das 50mm Loch mit dem Kreisschneider gebohrt und dann gleich meine Neuen Forstnerbohrer von Fisch zum Einsatz gebracht und damit die Halbrunden Greifmulden zum den Deckel entfernen eingebohrt. Den kleinen Deckel habe ich mit meiner selbstgebauten Schleifwalze dann etwas an der Stelle wo die Mulde ist angeschliffen, so kann man diesen Deckel besser greifen.
               
Mein erster Eindruck von den Neuen Forstnerbohrern, die sind TOP! Die reißen nicht aus und man kann sehr präzise und sauber damit arbeiten!
Da ich bei meinem ersten Versuch zum Absaugen einen kleinen Reinfall erleben musste, die Saugkraft war einfach gefühlt zu wenig, habe ich innen im Kasten noch einen Kanal angebracht, und nach anschließendem Test war ich mehr als zufrieden. Die Saugkraft hat sich geschätzt verdreifacht!
   
hier ein kleines Video von dem ersten Test:


Dabe habe ich die Turbine mit ungef. 800Watt von insges. 1600W am laufen, also mit halber Leistung!
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#30
gute Arbeit...und es gab wohl auch Gummibärchen als Nervennahrung. ;-)
teures Werkzeug ersetzt nicht das Talent Wink
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste