Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Testaufbau Frästischeinsatz GTS 10 XC
#1
Sorry, der Inhalt wurde auf Wunsch des Users entfernt.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hallo Stefan,

das sieht echt gut aus.

Ich hätte da aber mal eine allgemeine Frage zu den ganzen Frästischparallelanschlägen.
Warum baust du, wie sonst auch viele andere, diesen Anschlag mit einer "festen", also
nicht verstellbaren Absaugöffnung?
Abgesehen vom etwas höheren Bastelaufwand für die verstellbare Variante, ist das generell nicht bzw. weniger wichtig?
Ist die variable Variante -wie im Bild* zu sehen- nur dazu da um sehr kleine -kurze- Teile zu fräsen,
damit sie noch eine Führung haben?

Ich danke dir/euch für erhellende Einblicke in den Bau von Frästischkonstrukten....da mir dieser auch noch bevorsteht Wink

VG

Jörg

* Bilder sind von der HP des Tüftler entliehen http://www.tueftler-und-heimwerker.de/pa...werktisch/


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste