Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
The Sound Of Saugschlauch - oder: Saugschlauch heult mir was vor :-(
#1
Sad 
Hi Leute, brauche mal einen Tipp oder Hilfe von Euch:

Ich habe mir bei einem professionellen Gewerbeausstatter hier einen PUR-Absaugschlauch (hochflexibel) mit verkupferter Stahlspirale gekauft. 5m haben mich satte 81€ gekostet, dafür ist er wirklich sehr flexibel und erfüllt optimal alle Anforderungen, die ich an einen Saugschlauch für eine Oberfräse, Lamello usw. habe.

Das Problem: Das Teil ist abartig laut! Selbst eine laufende und sägende Handkreissäge ist leiser, ebenso Lamello oder Oberfräse mitten in der Arbeit.

Vermutlich fängt die Luft innen an zu rotieren und dadurch entsteht ein breites Spektrum an Tönen, nicht nur ein Pfeifen, sondern ab Mittelton aufwärts ist alles dabei!

Problem besteht sowohl mit wie ohne Werkzeug dran, kein Unterschied. An den Anschlüssen kann es auch nciht liegen (da hatte ich zuerst geschaut), die Tonalität ändert sich leicht, wenn man den Schlauch bewegt und dreht. Ganz weg geht es aber nicht, erst, wenn ich die Saugleistung soweit drossle, dass die Absaugung keinen Effekt mehr hat.

Angeschlossen versucht habe ich es an einer Güde 1000 Absaugtonne, einem Kärcher Industriesauger und an einem gewöhnlichen Hausstaubsauger.

Habt Ihr eine Idee, was ich da tun kann?
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Tongue  Nichts ist auf der Welt so gut gerecht verteilt wie der Verstand: Jeder denkt, er hat genug davon!  Thumbs Up
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Ich habe einen Schlauch in ~50mm, der ist aber recht sperrig, wenn man mit der Oberfräse arbeiten will.

An der Güdetonne ist ein 100er Anschluss dran, der aber mittels Stufenadapter herunterreduziert wird.

Daher habe ich mir den teuren Schlauch in 28mm PUR gekauft. Nochmal um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen:

Der Schlauch macht keine Strömungsgeräusche oder rauscht. Schon klar, damit hab ich ja noch gerechnet. Aber der hier jault richtig, richtig lau.

Inzwischen hab ich es mal gemessen, er erreicht 96-98dB!!!
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Tongue  Nichts ist auf der Welt so gut gerecht verteilt wie der Verstand: Jeder denkt, er hat genug davon!  Thumbs Up
  Zitieren
 
#3
zur zeit hab ich auch 50er rohr verlegt und von den abgängen geht bei mir auch nur poolschlauch ab und der macht keine pfeiffgeräusche...vielleicht spielt die länge des schlauches eine rolle..meine sind so um die 4,5 bis 5 m lang und ich höhr nur den staubsauger um die ecke.
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 
#4
Andere Durchmesser werden wieder schnell starr. Welche habt Ihr denn ab Gerät?
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Tongue  Nichts ist auf der Welt so gut gerecht verteilt wie der Verstand: Jeder denkt, er hat genug davon!  Thumbs Up
  Zitieren
 
#5
Ich kann diesen Schlauch sehr empfehlen: Klick mich. Sehr leise (zumindest als 40er auf 3m Länge), dabei sehr flexibel. Vorher hatte ich auch diesen Teichschlauch aus vergleichsweise hartem Plastik, der hat mich wahnsinnig gemacht mit seiner Pfeiferei...

Gruß Monty
  Zitieren
 
#6
(25.03.2017, 12:55)Monty Burns schrieb: Ich kann diesen Schlauch sehr empfehlen: Klick mich. Sehr leise (zumindest als 40er auf 3m Länge), dabei sehr flexibel. Vorher hatte ich auch diesen Teichschlauch aus vergleichsweise hartem Plastik, der hat mich wahnsinnig gemacht mit seiner Pfeiferei...

Von denen habe ich auch meinen Schlauch. Die sind etwa 20 KM von mir entfernt. Hatten die günstige Qualität aus der ebay Anzeige nicht da, habe dann den Guten fürs selbe Geld bekommen, 5m für 35€. Wie die Lautstärke ist kann ich aber noch nicht sagen, da ich meine Absaugung noch nicht fertig habe.

Gruß Don
  Zitieren
 
#7
@Monty Burns: Genau so sieht auch mein misslungener Schlauch aus! ;-) Scheint also wirklich am Durchmesser zu liegen.

@DonRedhorse: Der sieht ja noch besser aus!

Beide sind mit Federstahl, super! Ist auch nicht schlecht, wenn man an die statische Aufladung denkt. Im Zweifel weniger wegen der Explosionsgefahr, sondern weil man je nach Werkstoff auch ständig einen verbrezelt bekommt.

Ich danke Euch beiden für die Vorschläge, noch eine Frage: Was meint Ihr, müsste da ein 35mm Durchmesser auch für gehen?
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Tongue  Nichts ist auf der Welt so gut gerecht verteilt wie der Verstand: Jeder denkt, er hat genug davon!  Thumbs Up
  Zitieren
 
#8
Vermutlich liegt das Pfeifen nicht ausschliesslich an der Art/Qualität des Schlauchs, sondern auch an der Strömungsgeschwindigkeit bzw. an der Länge und damit einhergehendem Strömungsverlust. Es scheint da ungünstige und günstigere Kombinationen zu geben. Ob nun ein 35er eher pfeift als der 40er? Keine Ahnung. Da hilft wohl nur ausprobieren.

An meinem 40er hängt ein Kärcher WD3200. Solo zieht der ganz gut, aber am Abscheider (dicht!) mit 3m vom 40er Schlauch zieht der mit dem Saugfuß zur großflächigen Reinigung nicht mal Spaxschrauben ein. Warum? Keine Ahnung.

Gruß Monty
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste