Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tischkreissägen- Unterbau für DW745 mit Fräseinsatz
#1
Hallo,

ich bin neu hier im forum und fange an meine Werkstatt nach und nach aufzubauen.
Ich besitze bereits eine Tischkreissäge DW745 von DeWalt.
Als erstes Projekt wollte ich einen fahrbaren Unterschrank für die Tischkreissäge bauen. Optimal wäre seitlich ein Fräseinstaz, wodurch man diesen Tisch dann auch als Tischfräse mit dem Anschlag nutzen könnte.
Von der Bosch GTS10-XC gibt es sehr viele Viedeos und Berichte wo diese Tische gebaut werden, bzw wo man sich gute Ideen holen kann.
Leider finde ich zur Dewalt DW745 sehr wenig.

Hat einer von euch sowas evtl schon gebaut, der mir mit BIlder zu guten Ideen helfen kann?

Vielen Dank
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Habe die Säge und entsprechende An-/Umbauten nicht, aber hast Du das YouTube-Video von Penser vom Freitag schon gesehen?

Ist mir einfach so in meinen Stream gehüpft und er benutzt da die gleiche Maschine.

Das einzige was fehlt, wäre der Fräseinsatz, aber das ist ja eigentlich kein Hexenwerk, lässt sich von anderen Maschinen sinngemäß übertragen.

MfG
  Zitieren
 
#3
Nein, lässt sich nicht Sinngemäß übertragen.
Der Parallelanschlag wird anders bewegt, eine Platte kann nicht dauerhaft eingehängt bleiben.
Man muss den Frästisch separat so stellen daß der Anschlag beweglich bleibt und auch nicht mit dem Frästisch verbunden ist.

Es sollte aber schon machbar sein daß das ganze eine Einheit bildet und man sogar den Anschlag zum Fräsen nutzen kann.
In Deutschland werden 320.000 Coffee to Go Pappbecher weggeworfen. Pro Stunde!
  Zitieren
 
#4
(12.03.2019, 17:10)MartinG schrieb: Nein, lässt sich nicht Sinngemäß übertragen.
Der Parallelanschlag wird anders bewegt, eine Platte kann nicht dauerhaft eingehängt bleiben.

Okay, mein Fehler, hätte mir das Video genauer ansehen sollen, sorry!

Wenn das so kompliziert ist, dann macht ja schon fast ein eigener Frästisch Sinn.
Natürlich eine Platzfrage, den hat dafür nicht jeder...
  Zitieren
 
#5
Ich habe eine Zeit lang mit dem Gedanken gespielt, mir ebenfalls die DW 745 zu kaufen. Gespielt habe ich aber nicht nur in Gedanken sondern auch in SketchUp. Das Ergebnis sieht etwa so aus.

   

   

   

Auf den Bildern 2 und 3 erkennt man gut , dass die hintere Führung des Parallelanschlags frei laufen kann. In einen solchen Tisch ließe sich eine Fräse problemlos einbauen.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#6
(12.03.2019, 19:34)Das Holzwollschnitzelwerk schrieb: Ich habe eine Zeit lang mit dem Gedanken gespielt, mir ebenfalls die DW 745 zu kaufen. Gespielt habe ich aber nicht nur in Gedanken sondern auch in SketchUp. Das Ergebnis sieht etwa so aus.







Auf den Bildern 2 und 3 erkennt man gut , dass die hintere Führung des Parallelanschlags frei laufen kann. In einen solchen Tisch ließe sich eine Fräse problemlos einbauen.

sehr schöne Lösung
teures Werkzeug ersetzt nicht das Talent Wink
  Zitieren
 
#7
So wie ich das sehe, sind die beiden Profilschienen vorne und hinten doch ähnlich wie bei meiner GTS 10 XC verlängerbar, oder? Dann kann man das machen wie ich es bei mir geplant habe. Hab mir bei BOSCH die Profilschienen und die Aufspannschienen separat bestellt (beide Profilschienen jeweils 2x) und werde die dann an die vorhandenen verlängern. Somit ist dann der Parallelanschlag über die gesamte Länge der Insel nutzbar.

   

   

   
Gruß,
Michael

....Meine Spardose....

YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#8
Michael, der Parallelanschlag der DW745 wird völlig anders geführt als bei der GTS 10. Der Anschlag sitzt fest auf den beiden Schienen vorne und hinten. Diese Schienen werden mittels Zahnrad und Zahnstange hin und her bewegt. Da lässt sich nichts einhängen. So einen fetten Brocken wie die Triton TRA 001 schon gar nicht.  (siehe Bilder)

   

   

Zur Verdeutlichung hier noch mal die ausgefahrene Schiene

   

Ich finde die Lösung des Anschlags eigentlich genial. Damit lässt er sich recht feinfühlich einstellen. Ich wundere mich, dass da nicht schon eher jemand drauf gekommen ist.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#9
OK, das ist natürlich schade...
Gruß,
Michael

....Meine Spardose....

YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#10
Man müsste sich quasi selbst einen Parallelanschlag für eine geplante Tischkreissägen-Fräs-Insel bauen und das originale Ding wäre über.

Da lässt sich bestimmt was mit ITEM-Profilen zaubern.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste