Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Trafo/Verteiler Eglo-Leuchte Vivaldo 20 LEDs defekt
#1
Brick 
Liebe Bastler-Community,

meine tolle Eglo-Leuchte Vivaldo mit 20 LEDs hat über die Feiertage den Geist aufgegeben - ich nehme an dass der Verteiler/Trafo defekt ist.
Werde leider aus den verbauten Teilen (siehe Bilder in den Anhängen) nicht ganz schlau, bzw. weiß ich nicht wo ich Ersatzteile bekommen könnte.
Ich konnte nur herausfinden, dass der Ringkern Trafo die Art-Nr ET 0658 hat.

Würde mich sehr freuen wenn mir jemand hier weiterhelfen könnte, bzw. einen Tipp geben könnte wo ich die Ersatzteile bekomme.

Vielen Dank!
Christian


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
ich seh da keinen Ringkerntrafo! Das ist ein Schaltnetzteil!
Desto mehr ich weiß, weiß ich, das ich nichts weiß!
  Zitieren
 
#3
im Hintergrund vom Netzteil ;-)
Gruß
Michael.

Mir ist klar dass die Stimmen in meinem Kopf nur mein schizophrener imaginärer Freund ist, aber er hat schon immer geile Ideen, meistens, manchmal, glaube ich.
  Zitieren
 
#4
Die Sicherung 1,6 A Träge (Das runde braune Bauteil links neben dem gelben Bauteil, auf dem 1234 steht) ist OK?

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#5
die wird wahrscheinlich durch sein, was aber das kleinste Übel ist. der Schaltmosfet wird wahrscheinlich auch im A... sein...
Desto mehr ich weiß, weiß ich, das ich nichts weiß!
  Zitieren
 
#6
Wenn ich bei Eglo in den technischen Daten gucke, hat die Lampe 20 G4-LED-Leuchtmittel zu je 1 bis 1,2 Watt.
Die Sekundärspannung vom Schaltnetzteil ist mit 12V DC angegeben.

Hole Dir einen kleinen 25W oder besser 30W LED-"Puck" und steck' den in den Lampensockel. Das sind die Dinger, die man normal oben in die Zwischendecke legt, wenn man Deckeneinbauleuchten hat.

Zum Beispiel sowas: LED Trafo 12V DC 1-40 Watt

Gibt's auch in länglicher Bauform, es muss ja nur in den Sockel passen.

So habe ich einen nagelneuen 225 Watt Deckenbrenner im Wohnzimmer meiner Eltern auf Zweikreisschaltung und etwa 90 Watt umgebaut (mit Halogen, LED waren damals noch zu teuer). Läuft absolut schnittig.

MfG
  Zitieren
 
#7
... ich glaube ihr diskutiert wieder alleine weiter ...  Huh
  Zitieren
 
#8
Holger, den Gedanken hatte ich gestern auch, als ich meine Antwort schrieb. Wieder ein Thema, das geschlossen werden kann, befürchte ich.

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#9
(12.01.2021, 02:38)HMBwing schrieb: ... ich glaube ihr diskutiert wieder alleine weiter ...  Huh

Du hast recht.
Der steigende Trend zum  WIE-BEKOMME-ICH-DEN-NAGEL-IN-DIE-WAND, ohne echtes Interesse an Lösungen ist in vielen Beiträgen unverkennbar und zunehmend.
______________________________________________
sägen - messen - fluchen - nochmal machen
  Zitieren
 
#10
... Die "Diskussion" zur "neuen Erstbeiträgen" und dem "Verhalten dazu" hatten wir ja schon mal.

Christian hat ja schon mal Beispiele rausgesucht. Mir fällt es auch blöde auf (ich verzichte jetzt daraus die Betrüge/Namen analog rauszusuchen). Es läuft aber immer wieder auf folgende Punkte hinaus: 
- Eine Frage stellen und dann nicht mehr teilnehmen, 
- keine Rückmeldung, 
- komische allgemeine Texte
- Widersprüche sonder gleichen
- Schnell ne Frage zum x-ten mal reingeworfen ohne überhaupt mal selbst zu suchen (egal ob allgemein/google oder hier im Speziellen/ im Forum)
...

Ich denke daß hier oft noch nicht mal wirklich eine ernst gemeinte Frage besteht, sondern irgend ein blöder Scheiß reingeworfen wird und dann mit Popcorn die "Unterhaltung" betrachtet wird. ... Oder jemand hat eine einfache KI zum Posten von Beiträgen geschrieben, die noch nicht ausgereift ist ... oder oder oder ...
... ich kann gar nicht so komisch denken wie es manchmal rüberkommt.

Klar kann man die dann "einfach nicht lesen"; Für mich ist es aber leider eine Verschlechterung/ Verwässerung dieses tollen Forum! - In der Folge führt dies aber dazu, dass einem (auch uns selbst) irgendwann immer weniger Hilfe angeboten wird - und dann haben wir alle weniger davon...

Derzeit über ich mich darin dann einfach mal zurückhaltend zu ignorieren - schaffe ich aber nicht immer (ich lag auch schon falsch und es gab dann doch sinnvolle Diskussionen)... Ist ja auch nicht mein Forum und evtl. bin ich dafür einfach auch zu empfindlich - einfach "laufen lassen" ist nicht so meins - mir stößt das halt quer auf.

So, mal wieder OffTopic - sorry - für mich musste das mal raus.

VG
Holger
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste