Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Trinkglas aus Sektflasche
#1
Prost!

ich trinke Kaltgetränke bevorzugt aus der Flasche (außer Milch).

- immer erst die Sektflasche leeren (dauert meist länger als die Herstellung des Trinkglases)!
!! Wichtig !! erst am anderen Tag weiter arbeiten!!

- Schnitt anzeichnen
- Diamanttrennscheibe. Das Glas mit ca 45° ansetzen, sonst springt es leicht durch die Vibrationen.
   

- Kante grob glätten
   

- angestrebte Kante anzeichnen
   

- herunterschleifen bis zur Linie
   

- mit Diamantschleifscheibe eben schleifen
    ,       

- Innenradius anbringen
   

- Außenradius schleifen
   

- Radius nacharbeiten
    ,       

- Das Glas ausgiebig testen
   

Grüße
... lieber machen, was ich nicht kann, als lassen, was ich kann.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Das mit der Sektflasche ist eine gute Idee, und das Glas sieht richtig edel aus. Dann mal Prost!

Wolfgang

PS: Da kommen Erinnerungen an meine Militärzeit auf ... Wink  Nur haben wir die Flaschen anders getrennt: Vom Waffenreinigungsgerät die Strippe ein Mal um die Flasche geschlungen, dann (wie beim Feuer machen mittels Holzstab) hin- und hergezogen. Wenn da eine Weile gezogen wurde, die Flasche in einen Eimer mit Wasser – und schwupps, ist sie an der erwärmten Stelle abgeplatzt. Der Bruch war keineswegs scharfkantig, man musste nicht groß schleifen. Anfang 1970 war "Mode", diese Teile mit halben Wäscheklammern zu bekleben und daraus Bierhumpen zu fertigen Big Grin  Oh, sahen die (aus heutiger Sicht) schrecklich aus ...
  Zitieren
 
#3
Hi Wolfgang EG,
ich habe so einige Möglichkeiten durch, Glasflaschen zu teilen. Bei den Sektflaschen habe ich das nur mit der Diamantscheibe hin bekommen. Das Glas ist ziemlich dick und zudem ungleichmäßig dick. Dadurch verliefen die Schnitte immer. Außerdem teile ich die Flasche immer leicht schräg. Das schräge Design gefällt mir bei den Gläsern besser.

Grüße

Hi BiobannaneXXL,
danke
Ich verwurste für meine Flaschenprojekte stets die Flaschen von Freixenet. Die sind matt geätzt und sorgen dadurch für die sanft Streuung des Lichtes. Das Loch ist mit einer Diamant-Bohrkrone gebohrt, mit viel Wasser und ganz vorsichtig.

Grüße
... lieber machen, was ich nicht kann, als lassen, was ich kann.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste