Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorderzangen und ihre Doubles (Irwin Record, Spear & Jackson, ...)
#1
Hallo,

da ich SOOOO kurz davor stehe, eine Werkbank zu bauen, beschäftigt mich das Thema Vorderzange natürlich auch. Jetzt gibt es auf dem Markt viele Vorderzangen, die von den Bildern her vollkommen gleich aussehen. Lassen wir mal die ganzen China-Importe außen vor, dann bleiben immer noch ein paar identisch wirkende Produkte.

Konkret interessiert mich, wo der Unterschied bei folgenden Produkten liegt:
- Spear und Jackson Quick Release 9 Zoll
- Irwin Record - 52ED Quick Release 7 Zoll

Ok, natürlich ist die ein kleiner und teurer, aber kann jemand was zur Qualität sagen (gerne auch allgemein zu den Herstellern)?

Sascha
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Da wirst Du nicht viel herausfinden.
Ich selbst habe bei meiner Recherche nur Herausgefunden daß die von York nach 2 oder mehr Jahren irgendwann nicht mehr funktionieren.
Das liegt wohl an der Abnutzung der Gewindebuchse für die Zange.
Ob es Ersatz gibt weiß ich nicht.
Bei Irwin ist die Gewindebbuchse wohl austauschbar, also die fällt heraus wenn man das Vorderteil ganz herausnimmt.
Von daher ist diese Konstruktion jedenfalls schon mal nicht ganz verkehrt.

Vom Gedanken an winklige und Plane Flächen muss man sich bei den Zangen wohl allgemein verabschieden.

Am besten wäre wohl eine gebrauchte alte Zange von Irwin Record aus England. Über ebay oder so.

Gruß
Martin
In Deutschland werden 320.000 Coffee to Go Pappbecher weggeworfen. Pro Stunde!
  Zitieren
 
#3
(17.07.2018, 22:58)MartinG schrieb: Vom Gedanken an winklige und Plane Flächen muss man sich bei den Zangen wohl allgemein verabschieden.

Am besten wäre wohl eine gebrauchte alte Zange von Irwin Record aus England. Über ebay oder so.

Hi,

das die nicht unbedingt plan oder winklig sind, würde mich glaube ich nicht stören, da ich vorhatte Holzbacken aufzuschrauben, die mit Leder überzogen sind. Das sollte das die beiden Probleme weitestgehend beheben.

Eigentlich würde ich mir liebend gern eine gebrauchte Zange kaufen, aber die, die mir gefallen, werden nicht nach Deutschland verschickt. Und da gibt es schon wirklich tolle Schätzchen...

Sascha
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste