Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorsätze/Ziele/Wünsche für 2020
#1
Hi,

ich bin kein wirklicher Kirchgänger, aber gestern war ich mit meiner Frau in der Messe. Wie seit Monataten üblich, begann ich nach kurzer Zeit die verschiedenen Kirchen-Holzmöbel und -einrichtungsgegenstände gedanklich zu dekomponieren und überlegte, was ich davon mit eigenen Mitteln auch schon bauen könnte. Da stellte der Pfarrer seinen Leitsatz für 2020 vor und forderte die Gemeinde auf, jeder für sich eienen eigenen Leitsatz zu finden. Jetzt hab ich es nicht so mit Leitsätzen und guten Vorsätzen (die schonmal gar nicht), aber die Idee fand ich gut und ich fragte mich: Was ist die eine eine eine Sache, die ich 2020 erreichen möchte? Während ich so die Möbel weiter vor mich hin dekomponierte (Kirchenmöbel sind schon toll, alleine die schiere Größe eine Kirchenbank aus Vollholz!!!!.....im Ganzen! Kein Laminat!, aber ich schweife ab...), hatte ich mein Ziel für 2020 gefunden:

Ich will Schwalbenschwanzverbindungen bis zu einem Grad hinbekommen, der mir gefällt.

Ich gebe zu, das ist kein ausgefallenes Ziel, aber es würde mich ein gutes Stück weiterbringen, weil ich alles, was ich mache, immer so konstruiere, dass ich keine Schwalbenschwänze brauche. Das will ich also schaffen: 2020 wird das Jahr der Schwalbe...

...für mich...

Was wäre für Euch das EINE Ziel, das Ihr erreichen wollt? Vielleicht habt Ihr Lust, davon zu erzählen? Am 30.12.2020 treffen wir uns dann wieder hier und gucken, was daraus geworden ist.

Sascha
Stelle Dich Herausforderungen, wenn Du kannst und nicht erst, wenn Du musst!
Ich werde  jetzt WTO...Wood Technology Officer ...
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Tolles Thema, gefällt mir.

Mein Ziel für 2020:
- Ausbau meiner nebenberuflichen Selbstständigkeit

Seit August 2019 habe ich eine Gewerbeanmeldung als "Internetdienstleistungen" zu laufen. Im Detail betreibe ich einen Blog, der sich über Amazon-Affiliate-Links finanziert. Vor etwa 2 Monaten kam ich dann auf die Idee ein Raspberryprojekt zu verkaufen. Mit diesem kann man mit dem Raspberry Pi polar umlaufende Wettersatelliten empfangen. Es erfreut sich großer Nachfrage und die Vollversion wurde auch schon ein paar mal verkauft. Über dieses Raspberry-Projekt habe ich inzwischen mehr eingenommen als über die Amazon-Links.

Im neuen Jahr will ich Youtube angehen. Da wieder Lust und Laune auf Holzwerken aufgekommen ist, will ich mich wieder in Sachen Holzwerken-Videos betätigen und diese bei YT online stellen. Auch hier sollen Amazon-Links zunächst zur Haupteinnahmequelle werden.

Im Hauptgewerbe bin ich derzeit als Auslieferungsfahrer unterwegs. Schulen und Kita mit Mittagessen versorgen. Bringt nicht sonderlich viel ein, aber meine Versicherungen werden immerhin darüber bezahlt. Meinen erlernten Beruf, den Fachinformatiker habe ich langsam aufgegeben. Meine beiden Handicaps (kein Studium, keine Berufserfahrung) schlagen hier offenbar voll durch. Daher konzentriere ich mich nun auf meine Selbstständigkeit und will diese 2020 so richtig ins Rollen bringen.

Gruß Stefan.
Liebe Grüße vom Stefan. 
mein Blog: Der Technik-Blog
mein YouTube-Kanal: Stefans VideoKanal
  Zitieren
 
#3
Meine Wünsche für 2020 sind recht "spartanisch"
Ich Wünsche uns allen viel Gesundheit für 2020
Für mich persönlich wäre an der 2ten Stelle eine CNC im DIY System =)
  Zitieren
 
#4
Meine "Wünsche" sind in erster Linie auch immateriell und beziehen da wohl am meisten auf die Gesundheit. Alles andere ergibt sich dann.  Blush

Wünsche natürlich allen Schreibern, dass das voran geht, was sie sich vorgenommen haben.

Guten Rutsch ins Neue! 







(p.s.: an @Stefan: Berufserfahrung mag ein Grund sein, kein Studium - den Zahn kann ich dir ziehen. Kenne einige Leute MIT MINT-Studium, teilw. Dr. die Probleme haben. Ideale Kombination für IT: Grundkenntnisse und "Frau" sein  Confused .)
Gruß Wolfgang
  Zitieren
 
#5
Neue Vorsätze brauch ich nicht, die alten sind noch kaum gebraucht Big Grin Big Grin 

Ziel (werkstatt-/basteltechnisch): die Werkstatt so staubfrei zu bekommen. und zu halten, daß meine Frau wieder mitmachen kann!

LG
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#6
Meine Bastler-Ziele für 2020 sind:
  • meine handwerklichen Fähigkeiten zu verbessern
  • Gravurkenntnisse aneignen
  • Kenntnisse über Brandmalen aneignen
  • Lederbearbeitung/verarbeitung erlernen
  • Ausbau meiner Werkstatt (die kleinen Dinge, die noch fehlen wie French Cleat vollenden u.s.w.)
  • in unserem Forum weiterhin omnipresent zu sein
Meine persönlichen Ziele für 2020:
  • gesund und glücklich bleiben mit meiner Frau Blush
  • mehr Zeit für die Familie freizuschaufeln und nicht mehr meinen, dass es ohne mich im Büro nicht geht
Gruß,
Michael

....Meine Spardose....

YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#7
Also bei mir steht an allererster Stelle Gesundheit! An 2. Stelle Sommerurlaub, endlich einmal auf die Seychellen, was ich mir schon lange gewünscht habe! 

Was das Handwerkliche anbelangt, so möchte ich die 3D Fräskunst erlernen. Obelix hat mir einmal einen Postcode von einer Rose geschickt, die ich mittlerweile schon des öfteren gefräst habe. Leider komme ich da nicht weiter, zum Beispiel irgend ein Gegenstand oder Verzierung in 3D zu fräsen. Es mangelt am passenden Programm und auch dann den Postcode dafür zu erstellen. Das ist etwas was mich ungemein reizt.

Ich möchte an dieser Stelle allen Usern einen Guten Rutsch, viel Gesundheit und Glück für das Jahr 2020 wünschen! Mögen alle Eure Wünsche in Erfüllung gehen!
LG Hans
  Zitieren
 
#8
Moin,

das mit den Vorsätzen geht bei mir eh in die Hose. Das neue Jahr kommt, ob ich will oder nicht und ich harre der Dinge die da kommen mögen.

In diesem Sinne allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Gruß Don
  Zitieren
 
#9
Hi,
'Morgen räume ich die Werkstatt auf!!', nehme ich mir jeden Tag aufs Neue vor. Das halte ich schon seit Jahren so.

Alles Gute im neuen Jahr

Grüße
... lieber machen, was ich nicht kann, als lassen, was ich kann.
  Zitieren
 
#10
(31.12.2019, 00:05)Jens Abeler schrieb: Hi,
'Morgen räume ich die Werkstatt auf!!', nehme ich mir jeden Tag aufs Neue vor. Das halte ich schon seit Jahren so.

Alles  Gute im neuen Jahr

Grüße
Die Werkstattsauberkeit  Rolleyes  tja, das nehme ich mir nicht nur zum Jahreswechsel vor, ich bringe es nur nie fertig. Angry
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste