Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorstellen oder nicht, das ist hier die Frage
#1
Ich weiß ja nicht ob es anderen von euch auch so geht aber ich habe das Gefühl hier stellen sich immer mehr Leute nicht vor sondern stellen als erstes Fragen oder ähnlich. Ich bin der Meinung, das man erst etwas von sich schreibt -Vorstellung- und dann Fragt. Oder sehe ich das falsch? Idea
Moin
    Klaus Wink

Denken ist die schwierigste Arbeit, deshalb machen es so wenige.
Henry Ford
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Stimmt, es sollte bei einer Vorstellung schon reagiert werden. Falls ich allerdings mal mehrere  Tage nicht hier war und schon ander den neuen Begrüßt haben mache ich es auch manchmal nicht. Sad 
Ich fände es nur nett, wem ich weiß wem ich Antworte.
Moin
    Klaus Wink

Denken ist die schwierigste Arbeit, deshalb machen es so wenige.
Henry Ford
  Zitieren
 
#3
Hi,
hier kann sich jeder dagegen entscheiden, auf eine Google-Anfrage zu antworten.
Seltsam finde ich es, wenn hier Leute auftauchen, die sich gestern angemeldet haben, 5 Minuten online waren und dann die Absauganlage erklärt haben möchten.

Grüße
... lieber machen, was ich nicht kann, als lassen, was ich kann.
  Zitieren
 
#4
Hi Guidok,
sorry, ich meine die Anfragen von Leuten, die sich gerade angemeldet haben und dann wissen wollen, wie man die Absauganlage baut, oder was der beste Akkuschrauber ist...
Ich denke, die Fragen gehören zuerst mal nach Google.
Dann fände ich es angemessen, wenn die Leute sich vielleicht mal die Posts anschauen (Suchfunktion).

Ich mache nicht so gerne die Auskunftei für Leute, die eine Info abholen und dann vielleicht ein 'danke' hinterlassen, oder eben auch nicht.

Grüße
... lieber machen, was ich nicht kann, als lassen, was ich kann.
  Zitieren
 
#5
(08.11.2017, 22:38)Harry schrieb: Ich weiß ja nicht ob es anderen von euch auch so geht aber ich habe das Gefühl hier stellen sich immer mehr Leute nicht vor sondern stellen als erstes Fragen oder ähnlich. Ich bin der Meinung, das man erst etwas von sich schreibt -Vorstellung- und dann Fragt. Oder sehe ich das falsch? Idea

Klaus, aus meiner Sicht siehst Du das völlig richtig. Es ist aber auch eine Frage der Höflichkeit der "Gemeinde" gegenüber, deren Hilfe man ja in Anspruch nehmen möchte ...

Nun kann man nicht jedem Neuen unterstellen, der gleich mit einer Frage zum besten Akkuschrauber (Beispiel) und einem konkreten Link aufschlägt, er wolle unterschwellig Werbung für die Seite machen. Hat aber schon ein "Gschmäckle" ...

Wolfgang

PS: Ich habe das so geregelt, dass der neue User 48 Stunden Zeit hat, sich vorzustellen. Erfolgt die Vorstellung nicht – auf Nimmerwiedersehen. Ja, ist drastisch, aber so bin ich eben ... Tongue .

PPS: Freuen würde ich mich auch, wenn unter den Beiträgen immer ein Vorname steht. Ist eben viel persönlicher ...
  Zitieren
 
#6
(09.11.2017, 09:45)ich schrieb: Schade, da ist meine Zeit abgelaufen.

He Du, ich denke nach 78 Beiträgen wird die Sache wohl verjährt sein. Big Grin Big Grin 

Wolfgang
  Zitieren
 
#7
Eine Vorstellung ist doch eher zweitrangig, denn kaum ein User merkt sich dessen Worte oder es wird entsprechend darauf geachtet!

So ist es doch eher wie im netten Lokal ...
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#8
(09.11.2017, 10:35)tbone_xxl schrieb: .... Was interresiert die User mein Privatleben? Das Vorstellen ist eine Freiwillige Sache und niemand hat anspruch auf eine Private Auskunft von jmd Fremden.....

Dein Privatleben interessiert mich nicht die Bohne. Ich würde aber schon gerne wissen, wie alt mein Gegenüber in etwa ist, ob er beruflich mit Basteleien vorbelastet ist, in welchen Bereichen er evtl. für mich eine Hilfe sein kann ...

Wolfgang

PS: Zitat: "...Freunde findet man in der Bar oder Kneipe ..." Big Grin Big Grin
  Zitieren
 
#9
Ich für meinen Teil sehe es exakt genauso wie tipe1965. Könnte es nur nicht so knapp und deutlich artikulieren.
Respekt und volle Zustimmung
PS. Habe mich auch nicht vorgestellt. Aber wenn jemand was wissen möchte, gerne fragen.....
--------------------------------
lg Christian

Wenn es regnet, lache!
Denn wenn Du nicht lachst, regnet es trotzdem!
  Zitieren
 
#10
Servus,

seit ich gestern Abend zuletzt hier war, sind 135 neue Beiträge da, 37 davon sind "Hallo, ich bin der Neue" oder die "Willkommen im club" Postings.

Klar, sich vorstellen ist höflich, man sagt ja auch Hallo, wenn man einen Raum betritt. Alle Anwesenden geben meist ein Hallo zurück, was auf uns projeziert bedeutet, jeden Tag hunderte von Postings, die zwar nett, aber auch inhaltsleer sind. Da geht dann eine Fragestellung oder ein inhaltlich wertvoller Post leicht verloren. Das sollte man auch mal abwägen.

Über das Privatleben braucht sich keiner auszulassen, in welchem Gebiet er bastelt, ist jedoch schon interessant und hilft gegebenenfalls für ein Problem einen konkreten Ansprechpartner zu finden.

Es bleibt also ein zweischneidiges Schwert und ich würde nicht unbedingt eine Seite präferieren.

LG
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste