Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche Bandsäge bis 200€
#1
Sorry, der Inhalt wurde auf Wunsch des Users entfernt.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Da mußt Du nicht warten bis Gruppe die Bandsäge gebaut hat, das haben andere vor ihm auch schon getan.
Hier nur ein Beispiel und interessant dabei finde ich, das die Bandsäge von einem Waschmaschinenmortor angetrieben wird.

Im letzten Jahr habe ich mir, gemeinsam mit meinem Nachbarn, die BSL 250 WS (420W) von Lescha (Hornbach) gegönnt und wir können bis jetzt nur gutes von der Bandsäge berichten.
Sie liegt zwar mit ca.40 €uro über einem Budget, aber schon der kippbare Tisch ist sein Geld wert.

Gruß Karsten
  Zitieren
 
#3
Hallo,
also ich habe seit einem Monat eine Basa 1.0 und kann dir folgendes dazu berichten.

Nachteile:
- der Tisch ist zwar aus Guss, aber sehr wenig nachbearbeitet, Oberfläche sehr rau, Kanten des Tisches wurden nicht nachbearbeitet und eignen sich nicht als Führung
- ohne Absaugung eine ware Dreckschleuder
- fummelige Einstellung der Sägebandführungen, bei unterschiedlichen Bändern ein Geduldspiel
- sehr wackelige Führung des oberen Rades
- sehr wenig Power, Abgabeleistung des Motors 180W, nur bedingt für Hartholz und hohe Schnitte
- serienmäßig verbautes Band war stumpf
- recht hohe Preise für Ersatzbänder
- Skala mit Führung für den Paralellanschlag muss abgebaut bzw teilweise abgebaut werden für Blattwechsel
- Tür für Sägebandwechsel nervig zu öffnen, oben Schnellverschluss, unten lange Schraube

Vorteil:
- Preis Ok
- kompakte Abmaße
- geringes Gewicht, kann alleine getragen werden

Allgemein:
Es ist meine erste Bandsäge und die Schnittleistung entschleunigt das Arbeiten etwas.  Mit neuem Blatt sehen die Schnitte sehr gut und der Anschlag ist nutzbar wenn man selber misst. Alle relevanten Teile sind gut verarbeitet. Meiner Meinung nach ein gutes Einsteigergerät für einfache Anwendungen.

Gruß Marcel

Ps: Hier sieht man viele Nachteile:
https://www.youtube.com/watch?v=JYfzML-YU7s
  Zitieren
 
#4
Was hast du denn genau vor? Wenn du Schnitte in große Platten machen willst, ist eine Bandsäge ungeeignet. Falls es doch eine Bandsäge werden soll, würde ich mich mal bei Record Power umschauen. Viele Youtuber benutzen eine solche Säge und mit ein bischen mehr Budget könntest du da fündig werden.

Gruß Marcel
  Zitieren
 
#5
(27.12.2017, 19:56)Citee schrieb: ..... Zu beachten wäre bei der BS9 jedoch, dass die Blätter ein recht ungewöhnliches Maß von 1578mm haben und man daher nichts von der Stange kaufen kann....

Ist doch kein Problem. Viele Sägeblatt-Shops stellen die Sägeblätter/-bänder nach Deinen Längenvorgaben her. Und das zu sehr guten Konditionen.

Wolfgang
  Zitieren
 
#6
für den Modellbau eignet sich die Proxxon Bandsäge sehr gut.

LG
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#7
(29.12.2017, 00:01)biber schrieb:
(28.12.2017, 17:32)tscr schrieb: Band für Saubere Rundungen

... würde ich eher auf 4mm oder 3mm gehen. ...

Uli, setzen da nicht die Bandführungen Grenzen? Ich würde bei meiner ALKO z. B. keine so schmale Sägebänder geführt bekommen.

Wolfgang
  Zitieren
 
#8
(29.12.2017, 11:33)biber schrieb: Ja die Bandführung setzt die Grenze. Aber laut Definition der Maschine geht von 3,1 bis 9,5mm. Und die Firma Maschinenhandel Meyer bietet in einem spezielen Satz genau für diese Maschine auch 3mm Bänder an.

Geil, dann kann man natürlich auch sehr enge Radien schneiden ...

Wolfgang
  Zitieren
 
#9
Dann kauf Dir für Dein Budget lieber eine neue:

Guckst Du hier!
Gruß,
Michael

....Meine Spardose....

YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#10
Lieber DDR-Werkzeug als China-Ware. Der Maschine sieht man schon an, wie massiv die gebaut ist.
Nachteile sind halt:
-Kein Paralellanschlag
-keine Nut für Schiebeschlitten ect.
Und wie es ausschaut, keine Winkeleinstellung des Tisches.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste