Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche Fräser verwendet ihr?
#1
Ich habe für meine Staubabsaugung bisher einen Bündigfräser mit Kugellager unten, einen V Nut Fräser, einen normalen Nutfräser und einen Abrundfräser benutzt

Was ich eventuell noch an Fräsern brauchen könnte sind Nutfräser in verschiedenen Durchmessern und ein Bündigfräser mit Kugellager oben.

Was ich glaube ich selten bis gar nicht brauchen werde sind Abplattfräser oder Fräser mit diversen geschwungenen Profilen.

Hab gerade das Set von ENT bekommen.
3 Nutfräser (Ø 8; 12; 16 mm x 20 mm)
1 Bündigfräser mit Kugellager Ø 12,7 x 25,4 mm
2 Abrundfräser mit Kugellager (R6; R10)
1 Hohlkehlfräser R6 / Ø 12 mm
1 Zinkenfräser 14° / Ø 14,3
1 V-Nutfräser 90° / Ø 12,7 mm
1 Hohlkehlfräser mit Kugellager R6 / Ø 21,5 mm
1 Römischer Profilfräser R4
1 Fasefräser mit Kugellager 45°

Bis auch den Bündigfräser mit Kugellager oben und Nutfräser mit kleineren Durchmessern dürfte ich jetzt alles haben

Welche Fräser verwendet ihr häufiger?
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
(26.09.2017, 16:18)burli schrieb: ... Welche Fräser verwendet ihr häufiger?

Abrundfräser, Fasefräser, Profil-/Konterprofilfräser, Abplattfräser ...

Wolfgang
  Zitieren
 
#3
Ich hab den großen ENT-Satz, einfach weils das beste PLV hat, selbst wenn man nur die Hälfte brauchen sollte.
Und habe festgestellt, dass wenn man die Fräser zur Hand hat auch auf diese zurückgreift und sich nicht nur mit dem minimalistischem zufrieden gibt. Hab noch nicht viel gefräst, aber die Hälfte schon in gebrauch gehabt.
Bündig, Arbrund, Römisch-Profil (was ich einfach mag) Fase sowieso, Nutfräser alle,
Für 2-3Fräser hab ich schon ne Idee, aber noch nicht die Projekte dazu^^.
Und nachdem ich den 8mm Nutfräser abgerissen habe, Habe ich mir jetzt einen VHM-Schaftfräser von Format bestellt. bzw den zweiten, weil ich den ersten in meinem Größenwahn zu lang bestellt habe^^. Aber geht durch MDF wie Butter.
  Zitieren
 
#4
Nutfräser in 12, 8 und 5mm
Scheibennutfräser in 4 und 5mm
Bohrfräser 5mm für Lochreihen
2x Bündigfräser mit Kugellager unten.
Abrundfräser mit Kugellager unten.

Hab zwar noch andere aber die genannten Nutze ich am öftesten.
Für meine Nutfräser 12mm, Bündigfräser und Bohrfräser könnte man sich auch einen Fräsersatz für dreistellig kaufen Wink
Wenn ich die Standfestigkeit und Präzision dieser Fräser sehe (ENT, Festool, Klein) weiß ich warum ich kein Fräserset mit 20 Fräsern für 100 Euro kaufe.
5 Euro pro Fräser kann nicht gutgehen.
In Deutschland werden 320.000 Coffee to Go Pappbecher weggeworfen. Pro Stunde!
  Zitieren
 
#5
Naja, ich hab ein Fräser Set von ENT mit 12 Fräsern für 100€. Werde mir aber in Zukunft einzelne Fräser nach oder dazu kaufen.

Ich bereue es aber nicht, mir auch das Fräser Set für 20€ gekauft zu haben. So hatte ich gestern einen 3mm Nutfräser zur Verfügung, den ich gebraucht habe. Für MDF und gelegentliches Fräsen reichen die ganz billigen zur Not auch. Nur auf die Kugellager muss man aufpassen. An dem defekten Kugellager bin ich glaube ich selbst schuld. Zu hohe Drehzahl und vorher nicht geölt
  Zitieren
 
#6
Günstige Fräser müssen nicht zwangsweise "billig" sein!
  Zitieren
 
#7
Moin,

bislang sind diese Fräser bei mir im Einsatz. Aber nachdem ich letztens eine Nut Fräsen wollte und das Brett sich abgehoben hat und weg driftete beim fräsen, hab ich es dann lieber gelassen. Da muss definitiv ein neues Set her, da diese Fräser, obwohl kaum genutzt, offenbar schon reichlich stumpf sind. Daher habe ich jetzt dieses Set im Blick. Reichlich teuer, sollte aber den Spaß am Fräsen wieder zurück holen.
Liebe Grüße vom Stefan. 
Blog: Der Technik-Blog
YouTube-Kanal: Stefan's Bastelkeller
  Zitieren
 
#8
Komisch, jedesmal wenn ich diese gelb getünchten Fräser sehe
denke ich unweigerleich an meine Billigbocker-China-Kracher,
auch wenn ich nicht glaube, dass diese von ENT schlecht sind Shy 

Hab mir auch mal einen von ENT gegönnt, Wechselplatten-Bündigfräser
GENIALES Teil Thumbs Up  kostet aber auch etwas über 70 €uronen -was für
eine solche Ausführung noch eher günstig ist, wenn ich mal die Festool
dagegen halte.
Und der is nicht gelb Tongue Big Grin 

VG
Jörg
  Zitieren
 
#9
Wenn Fräser für 1,50 Euro pro Stück mal schneller stumpf sind sollte man sich nicht beschweren. Laught

Ja, damit kann man arbeiten Stefan. überlege Dir ob Du die alle brauchst.
Wenn nicht ist es natürlich noch besser weniger Fräser fürs gleiche Geld zu kaufen.
In Deutschland werden 320.000 Coffee to Go Pappbecher weggeworfen. Pro Stunde!
  Zitieren
 
#10
(24.10.2017, 20:27)Asmodin schrieb: ..... @Wolfgang EG-  Du hattest eine recht vernünftige und überschaubare Anzahl...von welchem Hersteller hast du die?

Gruß

Kris

Kris, Hersteller unbekant (no name) ... Meist waren die beim Kauf von Oberfräsen bei.

Wolfgang
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste