Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche Senker
#1
Hallo, ich würde mir gerne ein Set an Senker zulegen, aber erstens ist die Vielfalt sehr groß und zweitens bin ich mir nicht sicher welche ich wirklich brauche. Ich habe bis jetzt Senker mit 12,5mm und 6,3mm, den größeren benutze ich überwiegend zum Schrauben versenken, den kleineren um in den T-Nut Schienen die Schräubchen zu versenken. 

   
 
Auch suche ich so ein "Teil" zum bohren und gleichzeitig ansenken mit Tiefenanschlag, da es mich ein wenig nervt immer Holzbohrer rein, Holzbohrer raus, Senker rein, Senker raus und dann Bit rein usw.
Was könnt Ihr mir da empfehlen oder welche Erfahrungen habt Ihr mit solchem Werkzeug gemacht?
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
(14.04.2018, 08:56)srambole schrieb: Hallo, ich würde mir gerne ein Set an Senker zulegen, aber erstens ist die Vielfalt sehr groß und zweitens bin ich mir nicht sicher welche ich wirklich brauche. Ich habe bis jetzt Senker mit 12,5mm und 6,3mm, den größeren benutze ich überwiegend zum Schrauben versenken, den kleineren um in den T-Nut Schienen die Schräubchen zu versenken. 


 
Auch suche ich so ein "Teil" zum bohren und gleichzeitig ansenken mit Tiefenanschlag, da es mich ein wenig nervt immer Holzbohrer rein, Holzbohrer raus, Senker rein, Senker raus und dann Bit rein usw.
Was könnt Ihr mir da empfehlen oder welche Erfahrungen habt Ihr mit solchem Werkzeug gemacht?
LG Hans

hallo Hans,
ich habe diese. Bin damit sehr zufrieden. Meine reinen Senker (gleiche Größe wie deine) habe ich ebenfals bei DS gekauft.

Gruß aus dem Kraichgau

Thilo

PS: ich hab zwei Akkuschrauber, dann entfällt das lästige Bohrer/Bit wechseln


[url=https://www.feinewerkzeuge.de/bohrer-senker-satz.html][/url]
teures Werkzeug ersetzt nicht das Talent Wink
  Zitieren
 
#3
(14.04.2018, 09:14)Vadderhallo Hans, schrieb: ich habe [/url][url=https://www.feinewerkzeuge.de/bohrer-senker-satz.html]diese. Bin damit sehr zufrieden. Meine reinen Senker (gleiche Größe wie deine) habe ich ebenfals bei DS gekauft.

Gruß aus dem Kraichgau

Thilo

PS: ich hab zwei Akkuschrauber, dann entfällt das lästige Bohrer/Bit wechseln
Hallo Thilo, habe gerade jetzt diesen Satz hier bei DS bestellt:
   
ich hoffe ich komme klar damit! Kann man die Bohrer auswechseln, falls diese einmal kaputt gehen?
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#4
Wenn man nicht weiß wohin mit seinem Geld, dann sind die FAMAG-Teile wunderbar.
Von ENT gibt's das gleiche für die Hälfte
ENT
und da Holzwerkstoff bekanntlich relativ weich ist,
habe ich die aus dem NORMA-Wühltisch für 5 Euro bereits seit Jahren in Gebrauch und die gehen immer noch tadellos.
MANNESMANN
  Zitieren
 
#5
Hallo,
an Senkern habe ich bestimmt 10 Stück aller Größen und Arten.
In der Bearbeitung nutze ich 3 Akkuschrauber, bohren, senken
und schrauben. Einfach nur sehr praktisch. Die beiden Erstgenannten
sind günstige Schrauber, für die Zwecke völlig ausreichend.
Bohrer mit Senker dran habe ich auch, da muß aber aber auch immer die
Bohrtiefe eingestellt werden. Mit 3 Schraubern finde ich das gefühlt schneller.

Gruß
  Zitieren
 
#6
(14.04.2018, 10:13)Obelix schrieb: ....und da Holzwerkstoff bekanntlich relativ weich ist, habe ich die aus dem NORMA-Wühltisch für 5 Euro bereits seit Jahren in Gebrauch und die gehen immer noch tadellos.
MANNESMANN

Thumbs Up  Ich habe diese »Billigdinger« wenigstens 15 Jahre in Betrieb. Nicht tot zukriegen. Es kann aber auch sein, dass die früher wesentlich bessere Qualität zu einem geringen Preis verkauft haben ... Die Bohrer gehen zu wechseln, das habe ich allerdings bei den kleinen Durchmessern schon einige Male machen müssen (abgebrochen).

Wenn ich sehr harzreiches Holz bearbeite, setzen sich die Segmente des Senkers leider schnell zu.

Solosenker habe ich einen Billig-Satz von NORMA. Tut, was er soll: senken, sowohl Holz als auch Metall.

Wolfgang
  Zitieren
 
#7
Zitat:Willi

Hallo,
an Senkern habe ich bestimmt 10 Stück aller Größen und Arten.
In der Bearbeitung nutze ich 3 Akkuschrauber, bohren, senken
und schrauben. Einfach nur sehr praktisch. Die beiden Erstgenannten
sind günstige Schrauber, für die Zwecke völlig ausreichend. 
Bohrer mit Senker dran habe ich auch, da muß aber aber auch immer die
Bohrtiefe eingestellt werden. Mit 3 Schraubern finde ich das gefühlt schneller.
Hab ja auch insg. 3 Akkuschrauber, aber die nehmen mir den Ablageplatz in meiner Bauhöle weg!  Big Grin 

   

richtig wäre für mich dann ein Schrauber mit Bit und einen mit diesem Bohrsenker bestückt!


Zitat:Obelix

Wenn man nicht weiß wohin mit seinem Geld, dann sind die FAMAG-Teile wunderbar.

Von ENT gibt's das gleiche für die Hälfte 

Ich bin nun mal so gestrickt, wenn ich mir etwas kaufe dann etwas "gscheit´s" wie der Schwabe sagt! Also geizig oder "Pfennigfuchser" war ich als Schwabe noch nie wenn es um Werkzeug geht.

LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#8
Ich habe die von Fisch.
Mir war wichtig, dass ein 3mm Bohrer dabei war, da ich viele 4,5mm Schrauben verwende.
  Zitieren
 
#9
(14.04.2018, 12:26)Wolfgang EG schrieb: ich habe diese »Billigdinger« wenigstens 15 Jahre in Betrieb. Nicht tot zukriegen. Es kann aber auch sein, dass die früher wesentlich bessere Qualität zu einem geringen Preis verkauft haben ... D

das scheint wirklich so zu sein...

...und für alle die meinen, billig sei ausreichend, der darf gerne vergleichen. Ich bin kuriert, was Wühltisch und so angeht... aber jeder wie er meint....


(14.04.2018, 09:35)srambole schrieb: Hallo Thilo, habe gerade jetzt diesen Satz hier bei DS bestellt:

ich hoffe ich komme klar damit! Kann man die Bohrer auswechseln, falls diese einmal kaputt gehen?
LG Hans


 da hast du eine gute Wahl getroffen...ich hab die jetzt schon seit Jahren in Gebrauch... Dank Pflege immer noch scharf...ja, die Bohrer sind auswechselbar


Gruß aus deem sonnigen Kraichgau

Thilo
teures Werkzeug ersetzt nicht das Talent Wink
  Zitieren
 
#10
(14.04.2018, 12:48)srambole schrieb: Ich bin nun mal so gestrickt, wenn ich mir etwas kaufe dann etwas "gscheit´s" wie der Schwabe sagt! Also geizig oder "Pfennigfuchser" war ich als Schwabe noch nie wenn es um Werkzeug geht.

LG Hans

Das ist ja auch völlig ok und wenn es darauf ankommt, ist gutem Werkzeug immer der Vorzug zu geben.
Ich denke da z.B. an Zangen. Die kaufe ich von Knipex, egal wie teuer.
Bei den Senkern denke ich, wenn ENT die sich schon mit 20 € bezahlen lässt ist es unverschämt, wenn FAMAG da nochmal 100% aufschlägt.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste