Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welcher 3D Drucker
#11
Bei meiner Lieferung waren nur ein paar Meter zum Ausprobieren dabei.

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#12
(10.07.2020, 08:57)Regina schrieb: Bei meiner Lieferung waren nur ein paar Meter zum Ausprobieren dabei.

LG Regina

Habe gerade noch einmal die Angebote im IE verglichen, günstig ab 239€, da ist aber keine Rolle dabei, bei Angebote (was die Mehrzahl betrifft) von ca. 275€ ist 1kg Rolle dabei! Aber die 1kg Rolle kostet im Schnitt 20€! Da kann ich dann doch die etwas teureren Angebote wählen und habe dafür gleich alles dabei!
LG Hans
  Zitieren
 
#13
(10.07.2020, 06:01)Regina schrieb: Hallo Hans,

ich habe auch den AnyCubic i3 Mega und bin bisher zufrieden mit dem Gerät.

Ich habe den beiden Schalttransistoren, die den Extruder und das Heizbett bestromen, noch jeweils eine separate Endstufe verpaßt, um sie zu entlasten. Anleitungen dazu gibt es im Nett.

Schwächen: mMn die Zuleitung zum Heizbett. Hier finden viele Bewegungen statt und es besteht die Gefahr des Kabelbruches. Da werde ich in naher Zukunft auch versuchen, diese Schwachstelle auszumerzen.

LG Regina

... ich meine das die Schwächen am Heizbettkabelanschluß vom i3 Mega zum i3 Mega S verbessert wurden. Da gab es mal eine Erfahrungsvergleich auf YT - suche ich noch raus. Zumindest habe ich am "S" kein Problem damit  Smile

... die MOSFET als End-/Leistungschalter zu tauschen ist eine gut Idee - aber nicht speziell für den i3 Mega, sondern für ALLE "günstigen Chinadrucker": Die Risiken (Brand) bestehen im Grundsatz weil die Lötstellen tlw. für die Hohen Ströme nicht wirklich unseren Sicherheitsansprüchen genügen. Eine Umlenkung auf separate Endstufen ist somit eine sichere Lösung! (ich habe die beiden MOSFET auch schon hier liegen - aber noch nicht eingebaut)  Angel auch hierzu verlinken ich gleich noch ein tolles Video...

...
Nachträge:

1. Suche bei Youtube bringt mit "anycubic i3 mega vergleich mega s" bzw. "anycubic i3" viele entsprechende Ergebnisse. Mein Tipp zum Modellvergleich (wobei es praktisch sowieso nur noch den "S" gibt) vom 3D-Druck ANDI (sehr gut für Beginner): 
https://www.youtube.com/watch?v=VI-o1JxMIMw

2. Aufrüsten der Endschalter (MOSFET) - u.ä. Philipps 3D Druck (sehr tiergehend gut und umfangreich): 
https://www.youtube.com/watch?v=wXFNNakVYCk


Und Hans: 
1KG Filament kosten üblicherweise zw. 20 und 30 Euro (PLA und PETG; es gibt natürlich noch viel mehr - sowohl Besonderheiten als auch Bauernfänger)

... bin gespannt auf deine Entscheidung!

VG
Holger
  Zitieren
 
#14
(10.07.2020, 09:38)srambole schrieb: Habe gerade noch einmal die Angebote im IE verglichen, günstig ab 239€, da ist aber keine Rolle dabei, bei Angebote (was die Mehrzahl betrifft) von ca. 275€ ist 1kg Rolle dabei! Aber die 1kg Rolle kostet im Schnitt 20€! Da kann ich dann doch die etwas teureren Angebote wählen und habe dafür gleich alles dabei!
LG Hans
Verstehe ich das richtig, dass Du beim Komplettangebot (verglichen mit den Alternativen) bereit bist, 36 Euro für ein Kilo Filament zu zahlen? Idea

Gruß Monty
  Zitieren
 
#15
Das habe ich mich auch gefragt. Ich dachte schon, ich hätte falsch im Kopf gerechnet...

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#16
Bei Aliexpress gerade gesehen:
   
Link!

LG Hans
  Zitieren
 
#17
Immer daran denken, dass je nach Angebot und Versandweg aus Fernost noch der Zoll zuschlagen kann. Dann relativieren sich die niedrigeren Preise ganz schnell.

Ich persönlich halte nichts von den „Heizbettwacklern“ im 3D-Druck Bereich. Daher fiel meine Wahl letztes Jahr auch auf den Creality Ender 5. Das Heizbett liegt auf der Z-Achse und bewegt sich je Schicht nur um 0,2mm nach unten. Damit kann das Filament schön abkühlen ohne dass es auf der Y-Achse Hin- und Hergeschüttelt wird. Außerdem empfinde ich die würfelförmige Bauweise als stabiler.

Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit meinem, inzwischen gepimpten, Ender 5.  Smile
Kostenpunkt letztes Frühjahr waren 280€ via ebay, versendet aus Belgien, also keine Einfuhr- und Zollproblematik.
  Zitieren
 
#18
Hallo Zusammen,

ich habe auch einen "Anycubic i3 Mega S" seit Ende 2019.
Mit dem Drucker bin ich ich sehr zufrieden. 

So und jetzt kommt das kleine aber, dessen war ich mir aber beim Kauf bewusst.
Ein 3D-Drucker in dieser Preisklasse ist selber ein kleines Bastel-Objekt, welches wahrscheinlich nie fertig wird.

Folgende Dinge habe ich schon geändert bzw. angepasst: Und es wird weiter gehen, so wie ich mich kenne.

Mir macht das ganz tierisch Spaß  Laught  Big Grin Laught .

Gruß Martin
  Zitieren
 
#19
@Martin: Dem stimme ich zu. Ist bei mir ähnlich. 
Die Drucker liefern out of the box alles was man für den Start braucht, aber die Ansprüche wachsen. Die ersten Drucke sind meist auch schon Anbauteile für den eigenen Drucker. Und dann geht es weiter...  Huh
  Zitieren
 
#20
(11.07.2020, 11:44)Lanor schrieb: Immer daran denken, dass je nach Angebot und Versandweg aus Fernost noch der Zoll zuschlagen kann. Dann relativieren sich die niedrigeren Preise ganz schnell.
Tja in dem Fall nicht, da man wählen kann von wo der Drucker versendet wird, ich habe Germany angegeben. Da ist dann der ursprüngliche Preis von 186€ gleich auf 223€ gesprungen, dafür ist der Drucker auch in spätestens 10 Tagen da und wird über DHL verschickt. Zoll fällt da weg!

Zitat:So und jetzt kommt das kleine aber, dessen war ich mir aber beim Kauf bewusst.

Ein 3D-Drucker in dieser Preisklasse ist selber ein kleines Bastel-Objekt, welches wahrscheinlich nie fertig wird.

Martin
Da habe ich mich auch schon durchgelesen was das Tuning anbelangt, denke das ich da auch bei den Lüftern über die Treiber anfangen werde. Wäre für mich kein Problem, da ich mich mit Computer auch sehr gut auskenne und die letzten 3 PC´s selber nach meinen Ansprüchen und Bedürfnisse zusammen gestellt und gebaut habe. Ich freue mich da genauso drauf wie Du auf die Bastelei.

LG Hans
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste