Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wer verwendet FreeCAD?
#1
Moin,
ich möchte meine nächsten Projekte vorher besser planen und eine CAD Software verwenden. Ich habe mich etwas umgeschaut und eigentlich kommt für mich nur FreeCAD in Frage.

Wer von eucht hat schon Erfahrung damit und verwendet es regelmäßig?

Gruß
Markus
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hallo Markus,

Ein Projekt in FreeCad habe ich direkt noch nicht geplant. Ich habe schon einige Tutorials durchgearbeitet aber so recht gefallen hat mir das Programm bis auf die Tatsache,  dass es kostenlos ist noch nicht.
Momentan plane ich mit der kostenlosen Version Fusion 360. Leider ist die kostenlose Version von Autodesk sehr eingeschränkt worden. Größter Nachteil ist,  dass man seine Projekte nur in einer Cloud abspeichern kann.  Es ist trotzdem das deutlich bessere Programm meiner Meinung nach. Ja es gibt sogar speziell für Möbelbauer eine recht gute kostenlose Erweiterung (JoinerCad)
Früher habe ich alle meine Möbelprojekte in Rhino 3d geplant. Leider habe ich schon lange keine Lizenz mehr und es ist mir auch zu teuer geworden.

Irgendwann werde ich aber versuchen meine Projekte in FreeCad zu realisieren, weil Autodesk die Software immer mehr beschneidet. Ich würde mir die Software sogar kaufen,  wenn der Preis angemessen wäre aber es gibt sie nur als überzogenes Abomodell und das will ich nicht.

Solltest du dich mehr mit FreeCad beschäftigen, wäre ich an deiner Vorgehensweise sehr interessiert. Ich selber komme noch nicht so gänzlich klar damit. Fusion 360 bietet speziell im Skizzer die deutlich mächtigeren Tools. 

Ich habe mich übrigens mit den youtube-Videos "Fusion für Holzbastler" hauptsächlich in die Software eingearbeitet. Leicht und verständlich und genau so, wie ich es gesucht habe. Mein aktuelles Bastelkellerumbauprojekt habe ich Teilweise damit geplant. Es war auch ein gutes Projekt, um die Software besser zu verstehen. Mittlerweile habe ich schon einen Ecktisch und ein Wandregal konstruiert. Ein TV-Lowboard existiert noch als Konzeptstudie.
 

Gruß Mike.
  Zitieren
 
#3
Deshalb kommt mir Fusion nicht auf den Rechner. Ich möchte keine Cloud Software. Gerade bei Fusion hab ich das Gefühl, dass einem jederzeit der Stecker gezogen werden kann.

FreeCAD hat ein (oder soll bekommen) neues Modul, was dem Möbelbau Entgegenkommen soll. Eventuell muss man da Mal die Beta verwenden.

FreeCAD hat viele Module, die man erstmal verstehen muss. Ich taste mich langsam ran
  Zitieren
 
#4
(19.09.2021, 23:19)burli schrieb: FreeCAD hat ein (oder soll bekommen) neues Modul, was dem Möbelbau Entgegenkommen soll. Eventuell muss man da Mal die Beta verwenden.

FreeCAD hat viele Module, die man erstmal verstehen muss. Ich taste mich langsam ran

Davon habe ich noch nichts gehört. 

Fusion ist bei mir definitiv auf der Verbannliste. Es ist ein tolles Programm aber das mit der Cloud geht gar nicht.

Wie gesagt probiere ich immer wieder in FreeCad herum. Leider habe ich noch keinen für mich befriedigenden Weg für einen vernünftigen Workflow gefunden. Speziell das zusammenführen einzelner Bauteile hat sich für mich noch nicht erschlossen. Dann möchte ich unbedingt die Maße aus einer Tabelle beziehen um Änderungen schnell durchzuführen. Ich weiß, daß es in FreeCad geht nur finde ich das Tutorial nicht mehr, wo ich das gesehen habe. In Fusion ist das ein Kinderspiel. 


Ich wäre also auch sehr interessiert, wie man das in FreeCad macht. 

Hast du selber eigentlich mit FreeCad schon was erstellt? 

Gruß Mike
  Zitieren
 
#5
Hallo,
hier mal ein Video FreeCAD Tutorial - Parametrischer Möbelbau

https://www.youtube.com/watch?v=63PfO0W5x-I&t=77s

Ich nutze FreeCad aber hauptsächlich zur Konstruktion von 3-Druckteile und Frästeile.

Gruß
Gerhard
  Zitieren
 
#6
Guten Morgen,
Ich habe noch nichts gemacht. Hab auch erst 2-3 Videos geschaut. Aber genau dein Problem soll in einer neuen Version deutlich verbessert werden.

Ich möchte einen parametrische Küchenunterschrank entwerfen. Dh Länge, breite und Höhe soll man einfach ändern können. Ich weiß, dass man dafür eine Art Excel Tabelle verwendet, in der man Variablen eingeben kann. Aber wie du sagst soll das (zumindest bisher) Recht umständlich sein, weil man für jedes Bauteil eine eigene Datei erstellen muss. Ob das mit der aktuellen 0.19.2 schon besser ist weiß ich noch nicht.
  Zitieren
 
#7
(20.09.2021, 07:55)Ggcode schrieb: Hallo,
hier mal ein Video FreeCAD Tutorial - Parametrischer Möbelbau

https://www.youtube.com/watch?v=63PfO0W5x-I&t=77s

Ich nutze FreeCad aber hauptsächlich zur Konstruktion von 3-Druckteile und Frästeile.

Gruß
Gerhard

Danke für den Link. Das Video werde ich mir heute Abend mal anschauen. Bin gerade auf der Arbeit. 

Ich weiß nur, dass in der 0.19 das TechDraw-Modul überarbeitet wurde. In der 0.18 war das sehr fehlerhaft. Was sonst noch alles neu ist kann ich nicht sagen. Dazu habe ich mich zuwenig mit der Software auseinander gesetzt.
  Zitieren
 
#8
(20.09.2021, 07:55)Ggcode schrieb: Hallo,
hier mal ein Video FreeCAD Tutorial - Parametrischer Möbelbau

https://www.youtube.com/watch?v=63PfO0W5x-I&t=77s

Ich nutze FreeCad aber hauptsächlich zur Konstruktion von 3-Druckteile und Frästeile.

Gruß
Gerhard

Hab den Beitrag vorhin gar nicht gesehen. Muss sich mit meinem Post überschnitten haben.

Das Video ist noch mit einer 0.18 Version erstellt worden. Ich weiß nicht, was sich seitdem geändert hat. Aber ich denke, man kann noch viel davon übernehmen.

Ich schaue mir gerade die Videos von flowwies Corner an. Sind verständlich erklärt und zeigen die Grundlagen, um überhaupt erstmal rein zu kommen.
  Zitieren
 
#9
Hallo Freunde des CAD.

zu FreeCad finde ich diese Videoreihe gut.

https://www.youtube.com/c/flowwiescorner/videos

Gruß
Dietmar
  Zitieren
 
#10
Die eigentliche Frage, wer alles FreeCAD benutzt ist leider etwas auf der Strecke geblieben.
Wüsste jemand noch eine Alternative, welche für schmales Geld zum Möbel planen geeignet wäre. Wichtig wäre mir dabei, richtige Baupläne am Ende zu bekommen.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste