Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wera Rapidaptor / Impaktor - nutzt das jemand?
#1
Hallöchen Leute.
Eigentlich wollte ich nur mal schnell nach nem neuen T-Griff für meine Bits schauen und bin bei Wera über nen Bitsatz gestolpert, wo der Rapidaptor mit dabei war. Kurze Internetrecherche hat mir gezeigt, dass es wohl noch den Impaktor gibt und von der Idee her sagen mir diese Teile schon zu.
Benutzt jemand von euch eine der beiden Bithalter und wenn ja, wie zufrieden bist Du damit?
... und wer mir was Gutes tun möchte: Amazon Wunschzettel

PS: Die Artikel bitte explizit an die "Wunschzettel Adresse" schicken lassen, ansonsten landen sie bei Dir. Wink
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hallo,
den Bithalter für den Schrauber benutze ich schon lange.
Die anderen Verdächtigen haben mich immer genervt,
sehr oft ist beim halten an dem Bithalter beim schrauben der
Bit rausgefallen, man drückt immer unweigerlich etwas nach
hinten dabei.
Bei dem vo Wera ist es genau anders herum, nach vorne schieben,
dann geht der Bit raus. Viel sinnvoller, läßt sich so mit einer Hand
wechseln. Ich bin mit dem Teil mehr als zufrieden, die Mehrausgabe
hat sich in jedem Fall gelohnt. Wieviele andere Halter hätte ich in
der Zeit schon verschlissen. Also, klare Empfehlung meinerseits.

Gruß
  Zitieren
 
#3
Danke für die Info @willi. Smile

Welchen hast Du denn - den Rapidaptor / Impaktor?
... und wer mir was Gutes tun möchte: Amazon Wunschzettel

PS: Die Artikel bitte explizit an die "Wunschzettel Adresse" schicken lassen, ansonsten landen sie bei Dir. Wink
  Zitieren
 
#4
Unbedingt zugreifen. Hab so ein Teil auch. Nicht von Wera aber das Ding ist Gold wert und Du magst es nicht mehr missen.
  Zitieren
 
#5
(17.12.2018, 18:42)CTHTC schrieb: Danke für die Info @willi. Smile

Welchen hast Du denn - den Rapidaptor / Impaktor?

Hallo,
den Rapidaptor.

Gruß
  Zitieren
 
#6
Bin jetzt gedanklich beim Set hängen geblieben.
WERA Bit Sortiment Bit-Check Impaktor 10-teilig, Impaktor PH/PZ/TORX-Bits für 35€.
Das passiert, wenn man nach nem T-Halter sucht.   Confused
... und wer mir was Gutes tun möchte: Amazon Wunschzettel

PS: Die Artikel bitte explizit an die "Wunschzettel Adresse" schicken lassen, ansonsten landen sie bei Dir. Wink
  Zitieren
 
#7
Ich nutze seit langem diesen hier und möchte ihn nicht mehr missen.

Drückt man die Kugel, flutsch der Bit nach vorne und kann entnommen werden. Magnetisch, sehr schlank, und mir persönlich(!) deutlich lieber als alle Schiebe- und sonstige Dingse, die es so gibt.

Gruß Monty
  Zitieren
 
#8
Ich benutze den Rapidator zumeist mit Torxbits und bin damit sehr zufrieden. Eines meiner liebsten Werkzeuge für den fast täglichen Gebrauch. Mir ist damit noch nie ein Bit rausgefallen.
Gruß Wilfried
  Zitieren
 
#9
Kleine Rückmeldung:
Ich habe mich jetzt für das Bitset mit Impaktor entschieden. Heute bestellt und mal schauen, wann es eintrifft.
Preislich war es für mich noch im grünen Bereich. UVP (die kann man aber nicht so ernst nehmen) ligt bei 94€. Gerade war es im Angebot für 44€ und ein guter Geist hat mir noch einen Amazon Gutschein zukommen lassen, sodass ich effektiv bei 34€ gelandet bin. Laught
... und wer mir was Gutes tun möchte: Amazon Wunschzettel

PS: Die Artikel bitte explizit an die "Wunschzettel Adresse" schicken lassen, ansonsten landen sie bei Dir. Wink
  Zitieren
 
#10
Kleines Feedback:
Ich habe gerade etwas mit dem Impaktor Set gearbeitet und muss leider sagen, dass mich das nicht wirklich vom Hocker gehauen hat.
Grund dafür waren zwei Sachen
1. Der Impaktor Aufsatz ist schon recht lang, was das Handling ansich erschwert (wäre aber noch ok)
2. Der Magnet, der de Schraube halten soll, ist recht schlecht konstruiert. Das bewegliche Magnetteil "klebt" am unteren Ende vom Impaktor fest und da der Magnet sehr stark ist, lässt sich das Teil nur recht schwer lösen. Ich musste es also vom Unterteil abziehen, damit es auf die Höhe kommt, an dem es die Schraube festhalten kann.
Sobald ich die Schraube eingedreht hatte, ist der Magnethalter wieder in seine Ursprungsposition zurückgefallen und klebte dort wieder fest. Also das ganze Spiel von vorn.
Letzendlich habe ich mehr Zeit damit verbracht den Magneten immer wieder zu lösen, damit er dann die Schraube festhält, als das Schrauben ansich gedauert hat.

Jetzt werde ich mal schauen, ob ich eine kleine Gummidichtung / Gummiring finde, die/den ich zwischen das Magnetteil und den unteren Bereich des Impaktor einsetze, um das Festhalten etwas zu unterbinden.

Leider kann man das jetzt schlecht erklären aber wenn ich ne Lösung habe, kann ich ja mal nen Video davon machen.
... und wer mir was Gutes tun möchte: Amazon Wunschzettel

PS: Die Artikel bitte explizit an die "Wunschzettel Adresse" schicken lassen, ansonsten landen sie bei Dir. Wink
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste