Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Werkstattplanung in Garage
#1
    Hallo,

da mir in den letzten Tagen hier schon mit sehr guten Tipps geholfen wurde, und bevor ich mit dem Bau eines Sägewagens für meine Werkstatt in der Garage starten  möchte, würde ich gerne meine Idee für das gesamtkonzept zeigen, da ich noch kaum erfahrung habe.
In dem Anhgeängten Bild habe ich versucht meine Garage mit integrierter Werkstatt darzustellen.
Wie schätzt ihr die Maße abstände ein?
Bei der Werkstatt habe ich an eine mobile insellösung gedacht, die ich auch mal direkt an die Wand schieben kann, wenn ich mal was am Auto mache...

Ist die Werkabenk so groß genug oder ehr zu grpß/klein?
Sind die Abstände von Werkabnk zu Auto bzw Wand ausreichend zum arbeiten?

Muss ich noch was berücksichtigen?
Falls jemand noch Ideen hat, bitte her damit...
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hallo!

Also die Abstände zwischen Auto und Säge ( 0,7 m ) bzw. zwischen Säge und Wand ( 0,6 m ) sind auf jeden Fall zuwenig. Solltest Du mal ein 2m Brett der Länge nach schneiden oder fräsen wollen stehst Du hinten beim Auto oder vorne an der Wand mit Deinem Werkstück an. Also gehört die mobile Säge/Fräse in der Garage so positioniert das ohne Einschränkungen gearbeitet werden kann.

Ich gehe davon aus wenn Du mit der Kreissäge oder der Fräse arbeitest ohnehin das Auto vor die Garage stellst.

Weiters solltest Du Überlegungen anstellen wie das Problem mit Spänen und Staub gelöst wird, denn der Staub legt sich auch mit einer einfachen Absaugung überall und in jedem Regal ab.
lg
Harry

lieber zweifelnd beginnen, als perfekt zu zögern!
  Zitieren
 
#3
Hallo Harry, danke für die Nachricht.
Das auto steht ziemlich selten in der Garage aber wenn ich werkeln werde, stelle ichs raus.
Die Säge würde ich quer zur werkbank verbauen, sodass auch lange werkstücke auf die werkbank geschoben werden können.
  Zitieren
 
#4
Hmmm, wenn Du das Auto rausfährst wenn Du werkelst stellt sich die Frage nach den Abständen eigentlich nicht.....oder interpretiere ich Deine Angaben falsch? Die Werkbank hat eine schöne Größe, das reicht gut aus.
  Zitieren
 
#5
... ich sehe es ähnlich: Mit Kfz sind es zu geringe Abstände (würde quasi immer wieder stören) - die 60cm zur Wand reichen eher für ein "mal aber selten" dahinter gehen. Ohne Kfz natürlich "egal".

Ggf. kann eine gewisse Mobilität auch Abhilfe schaffen (Rollen, die nicht fix an der Werkbank sind) - im Winter mit Kfz reicht das dann auch mal für kleinere Dinge... (?)

Die Werkbankgröße finde ich gut.
  Zitieren
 
#6
Hallo,

ohne zu wissen, was du denn werkeln möchtest, enthalte ich mich der Stimme. 0.7 m Platz vor einer Werkbank/Säge halte ich in jedem Fall für zu zu wenig.

Grüsse
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste