Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Willkommen in meinem Bastelkeller
#1
Hallo Gemeinde!
Mit diesem Beitrag bedanke ich mich ausdrücklich bei Euch allen hier die Ihr Eure Werkstätten, Arbeiten und Ideen zeigt.
Das hat auch mir bei vielen Dingen den Kick in die richtige Richtung gegeben.


Lange genug hats gedauert - deshalb wird meine Werkstattvorstellung nun auch etwas länger Laught2
Ich habe, nachdem meine Achillessehnen Entzündung nun fast ausgeheilt scheint, gestern mal etwas aufgeräumt und meine Bude in einen Zustand versetzt den ich gerne immer so hätte.
Leider ist das aber eher selten der Fall. Also habe ich die Gunst der Stunde genutzt und Bilder für Euch erstellt.

Meine Werkstatt ist im Keller unsers Hauses und wurde während der Renovierung desselben wohlwissend mit einer Heizung versehen.

Hier mache ich fast alles was so anfällt. Das kann das Schärfen einer Sägekette genauso sein wie die Herstellung einer Halterung fürs Ofenbesteck aus Holz.
Auch Lötarbeiten mache ich am liebsten hier unten.
Und natürlich bearbeite ich am liebsten Holz. Wenn ich Zeit und Lust habe gerne mit Handwerkzeugen.
Wenn ich fertig werden muss dann eher mit Maschinen.

Steht man in der Türe, bietet sich einem dieses Bild.
   
Links neben der Türe sind 3 Schalter. Einer fürs Licht und zwei für die Steckdosen links und rechts damit ich beim verlassen der Werkstatt alles Stromlos schalten kann.

Links gleich die "gute" PTS10 die beweglich auf einem Rollwagen steht.
Ich habe die Platte meines alten Frästisches mit an die Seite gebastelt. So kann ich ganz gut arbeiten.
   

Dahinter stehen Hobelmaschine und Absauganlage für dieselbe und darüber ist mein Bandschleifer angebracht.
Natürlich überall noch Material und ein paar Sortierfächer für allerlei Zeugs.
   

An der linken Wand steht unsere gute alte IKEA Küchenzeile die wir 2004 gekauft haben und die nun schon 4x Ab und wieder aufgebaut wurde.
IKEA baut wirklich gutes Zeug für Werkstätten. Tongue
Darauf ein Schraubstock der mit meiner Bastelei drehbar sein sollte, was nun aber nicht mehr zufriedenstellend funktioniert,
mein Bohrständer und Unmengen an Werkzeug und Material in Schubladen und an der Wand.
Auch meinen Kompressor für den Nagler habe ich noch untergebracht.
                   

Vor dem Fenster steht meine Werkbank die ich aus verleimten Küchenarbeitsplatten und dem Untergestell eines alten Tisches meiner Oma selbst gebaut habe.
Auf die bin ich doch ein wenig stolz Laught2 Leider ist im Sommer immer recht viel Gartenarbeit angesagt und so komme ich nicht oft in den Genuss der großen Fenster.
Hier mehr Infos zur Werkbank
   

Rechts davon steht dann schließlich meine Kappsägenstation in der neben der Kappsäge auch in Griffhöhe die wichtigsten Werkzeuge untergebracht sind.
Auch meine Absauganlage für die Kappsäge und Handmaschinen ist hier drin.
Und natürlich auch hier Material und Reste in rauhen Mengen.
Hinter den Schubladen unten ist noch ein Platz für größeres Plattenmaterial das ich mit geöffneter Türe dort einschieben kann.
Standard OSB ind 205x60 passen da gut rein und je nach Dicke auch 10 Stück davon.
Unter der Kappsäge habe ich einen nach rechts ausziehbaren Ausleger installiert um auch längeres Material auf Maß schneiden zu können.
Meist ziehe ich das Material aus dem Lager auf den Ausleger.
unter der Arbeitsfläche des Kappsägetisches ist noch etwas Platz um Gesägtes ablegen zu können.
Der Schalter unterhalb der Kappsäge ist für meine Absaugung.
                           

Die Absauganlage der Handmaschinen besteht aus einem alten Staubsauger und einem Dust Deputy nebst Fass.
Ich habe das in Kombination gekauft. Klappt ganz gut soweit.
Schieber habe ich noch keine installiert. Zwei Klötze mit 30er Bohrung sorgen dafür daß die richtige Seite saugt. Wenn man drauf achtet Angel
Ein 50er HT Rohr habe ich an die Decke geführt und da oben einen langen 50er Schlauch aufgewickelt.
Außerdem ist hier auch noch eine Steckdose für Handmaschinen.
So kommt sowohl Saugschlauch als auch Kabel von oben und kann mit der "Schlauchhalterung" Shy  so eingekürzt werden daß nix auf den Boden hängt.
           


Sodele. Das solls erstmal gewesen sein mit meinem Bastelkeller.
Eine kleine Rundumsicht habe ich noch für Euch:
   


Ich hoffe Ihr hattet etwas Spaß am Lesen meines Beitrags und konntet die eine oder andere Idee für Euch mitnehmen.
Wenn Ihr genauere Infos zu was auch immer haben möchtet, scheut Euch nicht danach zu fragen.


schönen Gruß
Martin
In Deutschland werden 320.000 Coffee to Go Pappbecher weggeworfen. Pro Stunde!
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Sehr schön, gut organisiert das ganze.

Mein Werkraum ist schon etwas länger fertig, komme einfach nicht dazu ihn auch mal vorzustellen.

Aber das badzeln/arbeiten schon schon mehr Spaß, wenn Ordnung gegeben ist.

Wünsche dir viele neu und spassmachende Projekte.
Gruß, vaterderhuehner
  Zitieren
 
#3
Hallo Martin,

eine schöne Werkstatt, in der es sich ganz sicher mit Freude arbeiten läßt.

Ich beneide Dich etwas um die geraden Wände. Meine Werkstatt ist im Dachgeschoß und an zwei Seiten habe ich Dachschrägen mit all ihren Nachteilen (man kann ohne größeren Aufwand kaum etwas aufhängen und den Kopf schlägt man auch des öfteren an). Aber besser so, als gar keine Möglichkeit zu haben, dem Hobby nachgehen zu können!

Martin, Danke für's Zeigen Deiner Werkstatt.

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#4
Martin:
Wow (schön und tolle Vorstellung)
... wenn ich bei mir so weit bin werde ich deinem Beispiel folgen. :-)
VG
Holger
  Zitieren
 
#5
Martin, das nenne ich mal kompakt, Hut ab!

Wolfgang
  Zitieren
 
#6
Sehr schöne kompakte Werkstatt und ich hab auch schon ein paar Sachen gefunden die mich inspiriert haben. Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up


Gruß Woody Smile
Meine Projekte  Smile

Umbau 1 MFT/Kapp T./French C
Umbau 2 Filter/Bohr T. / Absaug.
PTS10



  Zitieren
 
#7
Was soll man da noch sagen außer "Herrlich"! So eine Werkstatt ist das Paradies für einen Heimwerker und läßt das Bastlerherz höher schlagen. Deine Bilder habe ich gerade im Schnelldurchlauf angesehen und habe mir fest vorgenommen sie genauer zu betrachten. Danke für die Führung durch Dein Wohnzimmer und Deinen Bericht. 
Prima Martin Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up
  Zitieren
 
#8
Ein schönes Reich hast Du Dir da erschaffen Martin Thumbs UpThumbs Up

Meinen Respekt hast Du Cool
Gruß,
Michael

......denn das Kind im Manne stirbt nie.......


YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#9
Hallo Martin
toll geworden...die ist ja noch soooooo schön sauber....da fehlt jetzt nur noch die Couch für die Bastelpausen
Gruss Jörg
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 
#10
Hmmm, zweifellos eine hochsortierte und -organisierte Werkstatt! Gleich beim ersten Bild kam mir eine Textzeite aus einem Lied von Roger Cicero in den Sinn: "...Zieh die Schuh' aus..."

Im Ernst: Hast du eine Putzkolonne, die jeden Abend für dich saubermacht und wenn ja, was kostet die?

So wird meine Werkstatt nur einmal aussehen: wenn ich aufhöre zu Werkeln und alles zum Vekauf anbiete.

LG
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste