Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zeigt her Eure Werke...
So, habe dem Nussknacker eine Schale gemacht. Bewust kraftig gelassen, um einen gewissen Amboßeffekt zu erzielen.
Aus Nussbaum, die Risse wurden mit Kaffeesatz und CA-Kleber gefüllt, die Oberfläche mit meiner Holzbutter (1:4 Bienenwachs mit Walnussöl) erzeugt.
   

Eigentlich ein Anfängerprojekt, aber hey, was soll's, Hauptsache es gefällt

LG
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
Sieht echt geil aus. Schöne Maserung und richtig urig! Top Thumbs Up
Gruß,
Michael

......denn das Kind im Manne stirbt nie.......


YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
Ein wunderschönes Teil, Christian. Das wird sich auf jedem Tisch gut machen.

Zitat:Eigentlich ein Anfängerprojekt, aber hey, was soll's, Hauptsache es gefällt

Wer sagt denn, dass hier täglich ein Meisterstück abzuliefern wär? Es ist schön, nützlich und gefällt. Mehr wird niemand verlangen dürfen.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
Daumen hoch Christian. Jetzt sieht das so richtig stimmig aus.
  Zitieren
 
Dankeschön Blush 

Man lernt ja nie aus, und ich habe mir angwöhnt, aus jedem Teil "etwas mitzunehmen". Diesmal habe ich gelernt:

Den getrockneten Kaffeesatz im Mörser nochmal pulverisieren bringt in Verbindung mit hochviskosem CA-Kleber Superergebnisse beim Füllen von Rissen bis 1mm.

Beim Aufbau einer Oberfläche habe ich meinen Weg gefunden!
- schleifen bis 180, mit Waschbenzin abreiben
- Einen Auftrag Cellulose-Schleifgrund,
- Die selbst gemischte "Holzbutter" (1 Teil Bienenwachs + 4 Teile Walnußöl aus dem Supermarkt) als Schleifpaste bis 400 verwenden und dann
- einen Auftrag Holzbutter mit 600er Schleifflies und 2500 U/min aufpolieren. Das wird für Dinge, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, mein Standard.

Danke an Andy's Werkstatt und Mike Peace Woodturning für diese Anregung.

LG
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
Hi,
ist ein schönes Teil geworden. Thumbs Up 
Ich hätte mal ne Frage zur Schleifpaste. Hast du das Wachs erwärmt/verflüssigt um es mit dem Öl zu vermischen ? Gibt es da ne Anleitung oder Video ?
Carl Jacobsen verwendet Mineralöl und irgend ein Wachs - weiß aber leider nicht welches. Auf jeden Fall möchte ich auch meinen Lungen etwas Gutes tun und zukünftig so oft es geht  "nass" schleifen. Bin da für jeden Hinweis dankbar.
Grüße  Shy
  Zitieren
 
Hi, ich habe mir einen Tiegel und die Induktionsplatte aus der Küche geschnappt, weil man da so schön die Temparaturen einstellen kann. Kurz über 60° wird das Bienenwachs flüssig und alles kann gut vermischt und abgefüllt werden.

Wir wissen nicht was Carl verwendet, ich nehme wie gesagt Bienenwachs, weil das in der Familie nichts kostet. Ein Mineralölprodukt würde ich gern mal testen, ich habe aber keine Ahnung was man nehmen könnte, wenn Carl von mineral-oil redet.

Mike Peace hat glaube ich ein Misch-video gemacht.

Ich selbst habe mir eine Testreihe gemacht. Bienenwachs mit 10/20/50% .... Ölbeimischung Walnuss oder Leinölfirnis, letztlich bin ich bei der 1+4 mit Walnußöl hängen geblieben. Walnuß weil es das einzige ist, das zu 100% aushärtet.

LG
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
Besten Dank für die Info. Ich denke mal, dass Carl J. das Mineralöl meint, welches auch im kosmischen Bereich genutzt wird. Es gibt da unzählige Produkte. 
Beispiel :
Mystic Moments Weiß Mineralöl Trägeröl - 5 Liter

Ich werde es aber auch erst mal mit Walnussöl probieren und wenn ich das im Griff habe, mit Alternativen experimentieren.
Grüße  Shy
  Zitieren
 
Hi,
ich habe im Moment sehr wenig Zeit fürs Werkeln und so bin ich froh, wenn wenigstens ab und zu für ne halbe Stunde an die Drechselbank komme. Da kann natürlich nix Großes entstehen und so habe ich mich mal an etwas Weihnachtsdeko versucht. Ist ein Prototyp und auch noch nicht ganz fertig, aber für das nächste Jahr könnte ich mir da ne kleine Serie vorstellen. Vom Bogenbau hatte ich noch etwas Ahorn über, welcher für dieses "Projekt" eigentlich ideal war.
Bart und Mützenbommel werden noch weiß, dann ist's auch gut. Wie gesagt - nix Großes.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               
Grüße  Shy
  Zitieren
 
Na, dann stell dir mal den Wecker auf August, damit du zum Advent rechtzeitig fertig bist.

LG
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste