Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Holzschammel
#1
Guten Morgen!

Anfang Dezember habe ich wieder einmal mein Holzsortiment sortiert und bin auf ein paar Reste von 28 mm Leimholz Fichte gestoßen.

Meine Frau hatte schon des öfteren den Wunsch geäußert einen Holzschammel haben zu wollen der aber höher ist als die üblich zu erhalten sind.

Also Frässchablonen gefertigt und einen Holzschammel gemacht:

       

Mittlerweile habe ich bereits 12 Stk. gebaut und die 3 sind noch übrig, wobei einer davon bereits reserviert ist.

Bei den Schammeln wurde nur zum Ablängen der Teile eine Kappsäge verwendet, alles andere wurde mit der Oberfräse und einem Spiralnutfräser aus dem " Vollen " gefräst.
lg
Harry

Guter Pfusch ist besser als schlechte Arbeit! Angel
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hallo
ist ja richtig schön geworden.
Habe eine vierbeinige Variante von einem befreundetet Scheiner als Geburtstagsgeschenk bekommen.
Diese hat bei uns im Haus einen Ehrenplatz bekommen.

Zuerst musste ich etwas über das Wort Schammel nach googeln, in Österreich sagt man in bestimmten Gebieten zu einen Schemel Schammel. Jetzt bin ich wieder etwas schlauer.

Gruß Martin
  Zitieren
 
#3
Hallo Martin!

Ich hatte auch - bevor ich den Beitrag geschrieben hatte - gegoogelt. Nachdem der Begriff von Google sofort erkannt wurde habe ich diesen auch verwendet.

Sonst hätte ich Holzhocker geschrieben. Wink
lg
Harry

Guter Pfusch ist besser als schlechte Arbeit! Angel
  Zitieren
 
#4
Hallo Martin,

ich interpretiere mal:

"Meine Frau hatte schon des öfteren den Wunsch geäußert einen Holzschammel haben zu wollen..."
"Mittlerweile habe ich bereits 12 Stk. gebaut und die 3 sind noch übrig, wobei einer davon bereits reserviert ist."

Von zwölf gebauten schönen Schammel hast du neun bereits verkauft, einer ist reserviert und zwei möchtest du noch loswerden 
- dann geht deine Frau ja leer aus  Confused Confused Confused   Angel



Ein Frohes Neues!


... welche Maße (Höhe, Breite, Tiefe) hast du genommen?

VG
Holger
  Zitieren
 
#5
(04.01.2020, 19:19)HMBwing schrieb: Hallo Martin,

ich interpretiere mal:

"Meine Frau hatte schon des öfteren den Wunsch geäußert einen Holzschammel haben zu wollen..."
"Mittlerweile habe ich bereits 12 Stk. gebaut und die 3 sind noch übrig, wobei einer davon bereits reserviert ist."

Von zwölf gebauten schönen Schammel hast du neun bereits verkauft, einer ist reserviert und zwei möchtest du noch loswerden 
- dann geht deine Frau ja leer aus  Confused Confused Confused   Angel



Ein Frohes Neues!


... welche Maße (Höhe, Breite, Tiefe) hast du genommen?

VG
Holger
Hallo Holger!

Du hast die Namen verwechselt - nicht Martin sondern Harry hat die Schammeln gebaut  Tongue 
Ich hatte so geschrieben: " Mittlerweile habe ich bereits 12 Stk. gebaut und die 3 sind noch übrig, wobei einer davon bereits reserviert ist."

Von VERKAUFT habe ich nix geschrieben und meine Frau hat selbstverständlich zu Weihnachten Ihren Schammel bekommen.

Da ich nicht vorhatte einen Großverkauf zu starten mussten mir meine Bekannten lediglich die Holzkosten erstatten oder das Holz selber besorgen.
lg
Harry

Guter Pfusch ist besser als schlechte Arbeit! Angel
  Zitieren
 
#6
Harry:

Sorry für meine Verwechslung in den Beiträgen! Undecided  

(Martin - vergiss was ich schrieb)  Wink

Und natürlich sollte meine kleine Interpretation ein Scherz sein  Angel

...
Kannst du mir bitte die Zirka-Abmessungen des Schammel nennen - zur besseren Einschätzung. 

So etwas in der Art möchte ich auch schon länger bauen - unser kleiner Schemmel ist einfach zu klein und ich habe bedenken zur stabilen Ausfertigung bzw. weiss noch nicht wie ich das umsetzen werden - benötigte Höhe bei uns ca. 40cm plus...

VG
Holger
  Zitieren
 
#7
Morgen!

Der ( die ) Schammel sind 50 cm hoch. Die Sitzfläche hat die Grösse 46 x 30 cm und die Beinchen sind aus 25 cm breiten Leimholz gefräst.
Für 2 Freundinnen meiner Frau habe ich die Sitzhöhe 48 cm gefertigt da die beiden Damen keine 150 cm Körpergrösse haben.

Das hat sich aus den im Bauhaus erhältlichen Breiten der 28 mm Leimholzes ergeben. ( 20,25,30 cm usw. ) Als Bodenschutz habe ich noch 3mm Filz mit Kontaktkleber angeklebt.

Die Strebe ist aus 24 x 34 mm Fichte und die Sicherung 8 mm Buchenrundholz.
lg
Harry

Guter Pfusch ist besser als schlechte Arbeit! Angel
  Zitieren
 
#8
Saubere Bastelei Harry. Bei der Damenwelt hast Du jetzt einen Stein im Brett Thumbs Up
  Zitieren
 
#9
(05.01.2020, 09:33)Flyer schrieb: Morgen!

Der ( die ) Schammel sind 50 cm hoch. Die Sitzfläche hat die Grösse 46 x 30 cm und die Beinchen sind aus 25 cm breiten Leimholz gefräst.
Für 2 Freundinnen meiner Frau habe ich die Sitzhöhe 48 cm gefertigt da die beiden Damen keine 150 cm Körpergrösse haben.

Das hat sich aus den im Bauhaus erhältlichen Breiten der 28 mm Leimholzes ergeben. ( 20,25,30 cm usw. ) Als Bodenschutz habe ich noch 3mm Filz mit Kontaktkleber angeklebt.

Die Strebe ist aus 24 x 34 mm Fichte und die Sicherung 8 mm Buchenrundholz.

merci  Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up
  Zitieren
 
#10
Egal ob Holzhocker, Schemel oder Schammel: Eine sehr schöne Arbeit und eine wunderbare Art zu zeigen, welche Ideen aus ein paar Holzresten entstehen können und was für tolle Produkte das am Ende gibt Wink

Von mir daher ein paar Daumen hoch für diese schöne Arbeit und die sinnvolle Verwendung der Holzreste, die dabei auch noch einen  sehr praktischen Nutzen erfüllen  Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste