Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] TV-Schrank aus Eiche
#1
Hallo,
 
mein erstes Möbel aus selbstgehobelter Eiche steht in den Startlöchern. Es wird ein TV-Schrank. Beim Holzhändler habe ich kurz vorm Lockdown zwei 27er Eichebohlen in 3,50m gekauft.
 
Erst mal ausmessen und grob planen:
   
 
Dann in die Werkstatt damit. Bei 3,50 stößt meine kleine Werkstatt an ihre Grenzen.
   
 
Erste Bohle grob geteilt und besäumt.
   
 
„Abgerichtet“ dank dem Tipp vom Borkenkäfer hier: https://bastler-treffpunkt.de/thread-pro...ickenhobel
   
 
Bin ganz zufrieden mit meinem Tageswerk. Ist aber noch einiges an Arbeit und Spänen.
   
   
 
Hier noch ein auf die Schnelle zusammengezimmertes Modell. Ging darum, ob ich nur vorne oder umlaufend eine Schicht aus Stoff mache. Wird aber jetzt nur vorne.
   
   
 
Vermutlich wird sich das Projekt bis Ende Januar ziehen.
 
Viele Grüße
 
Christian
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Wieviel Euro legt man für die Eichebohlen auf die Theke?

Für eine Kirschbohle, 40 mm, in der gleichen Länge habe ich vor Jahren knapp 80 Euro gezahlt. Sind zwei schöne Hocker mit Griffstange (aus Holzwerken-Zeitschrift) draus entstanden. Der Rest liegt noch da und wartet darauf, ein Messerblock zu werden.

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#3
Hallo,
schönes Holz. Eiche hat auch einen eigen, mir sehr angenehmen, Geruch beim Verarbeiten.

Das mit den keinen Modellen ist eine super Idee. Kenne ich nur von den Architekten.
Die haben, zumindest früher auch immer Modelle von ihren Bauvorhaben gemacht.

Gruß Martin
  Zitieren
 
#4
(19.12.2020, 21:25)Regina schrieb: Wieviel Euro legt man für die Eichebohlen auf die Theke?

Für eine Kirschbohle, 40 mm, in der gleichen Länge habe ich vor Jahren knapp 80 Euro gezahlt. Sind zwei schöne Hocker mit Griffstange (aus Holzwerken-Zeitschrift) draus entstanden. Der Rest liegt noch da und wartet darauf, ein Messerblock zu werden.

LG Regina

Der m3 Eiche kostet bei uns 2.300€ brutto. Die beiden Bohlen haben 115€ gekostet.

(19.12.2020, 21:26)martin-wi schrieb: Hallo,
schönes Holz. Eiche hat auch einen eigen, mir sehr angenehmen, Geruch beim Verarbeiten.

Das mit den keinen Modellen ist eine super Idee. Kenne ich nur von den Architekten.
Die haben, zumindest früher auch immer Modelle von ihren Bauvorhaben gemacht.

Gruß Martin

Ja, der Geruch ist sehr angenehm. Auch im Auto. Habe erst das Holz geholt und war danach kurz im Supermarkt. Als ich dann ins Auto zurück kam.... lecker!

Viele Grüße

Christian
  Zitieren
 
#5
Da hast du wirklich einen Superpreis bekommen.
Viel Freude dabei!
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#6
Danke dir Christian.


Jetzt hat sich auf einmal das Hobelbild verändert. Ich habe auf einem Brett überall so helle Streifen. Man kann sie nur sehen, fühlen nicht. Liegt das am Hobel, oder am Holz?

   
   
  Zitieren
 
#7
Das sollte etwas im Holz sein, denn dein Hobel kann so unregelmäßige Streifen nicht produzieren. Wie verhalten sich die Streifen, wenn Aceton (Alkohol) oder Waschbenzin draufkommen?
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#8
Auf Waschbenzin keine Reaktion.

Trocken:
   

Die selbe Stelle mit Waschbenzin:
   

Färbt auch nicht auf dem Lappen ab.
  Zitieren
 
#9
Servus

Das ist einfach im Holz, kannst nicht ändern  Smile

Gruß Anton
nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
  Zitieren
 
#10
Diese hellen unregelmäßigen Streifen sind für Eichenholz nicht untypisch. In solcher Ausprägung (Größe) habe ich sie allerdings noch nicht gesehen. Das muss aber gar nichts heißen.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste