Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Biete WIG Schweißgerät DC WIG 200 Puls S
#1
Hi, aufgrund Gerätewechsels auf ein DC/AC Gerät von EWM verkaufe ich mein sehr gut gepflegtes Schweißgerät von Stahlwerk.

Es entspricht dem Gerät hier im Link:
http://www.stahlwerk-schweissgeraete.de/...uls-s.html

Hinzu kommt noch das passende Fußpedal, zugegeben, dieses hatte mich als einziges Detail nicht überzeugen können.

Ansonsten ein prima Gerät, bei Bedarf kann es auch gerne nach Absprache ausprobiert werden. Ja, Stahlwerk produziert in China, hat aber eine 100% Endkontrolle hier in Deutschland. War selbst in Alfter (Bonn) und habe es damals probegeschweißt und dann mitgenommen.

Gerät stammt aus dem Jahr 2014 und wurde wenig benutzt.

Allgemeine Fragen gerne hier, spezielle Fragen zu Treffen und Abwicklung bitte per PN. Antworte dann schnellstmöglich!
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Ich hab auch schon Fehler gemacht. Das passiert jedem mal. Wichtig ist, dass man daraus lernt!
...und Zeugen beseitigt ...und umzieht!
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Was soll es denn Kosten ?
Du kannst keine Erfahrung verlieren, du kannst nur Erfahrung dazu gewinnen 
  Zitieren
 
#3
Kommt drauf an, was für Aufwand damit verbunden ist. Z.B. ob es abgeholt oder versandt werden soll.

Schreib doch kurz mal eine PM, was DU Dir vorstellst.
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Ich hab auch schon Fehler gemacht. Das passiert jedem mal. Wichtig ist, dass man daraus lernt!
...und Zeugen beseitigt ...und umzieht!
  Zitieren
 
#4
Photo 
Hallo, ich habe hier nochmal einzelne Bilder eingestellt:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...00-84-4376

Preis ist VB, dauerhafte Forenmitglieder erhalten Bonus ;-)
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Ich hab auch schon Fehler gemacht. Das passiert jedem mal. Wichtig ist, dass man daraus lernt!
...und Zeugen beseitigt ...und umzieht!
  Zitieren
 
#5
So, Gerät ist schon weg. Neben einem netten Käufer aus unserer Gemeinschaft hatte ich über 30 Anfragen im Stile "Letzte Prais" - manche antworten jetzt nochmal und werden echt frech:

Einer bot 100€, ich antwortete dann "für den Preis definitiv nicht". Reaktion "200€" - Antwort: "Ist nun schon weg" - Letzte Nachricht von ihm (O-Ton): "ich Hau dich Auf Maul Wir Waren dabei macehn preis!!!!!!!!!!!!"

Unglaublich!
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Ich hab auch schon Fehler gemacht. Das passiert jedem mal. Wichtig ist, dass man daraus lernt!
...und Zeugen beseitigt ...und umzieht!
  Zitieren
 
#6
Eigentlich müsste man sowas anzeigen, aber die Rennerei und am Ende passiert nichts...

Wir haben da inzwischen einige Dinge erlebt, der Höhepunkt war die Abholung von Audi A4 (B5) Felgen mit neuen Contireifen. Der sparsame Familienvater rief an und wollte einen guten Preis, weil er die doch für die Fahrt zur Arbeit dringend brauchte. Es kamen dann drei Bulgaren zur Abholung, keiner sprach verständigungsfähiges Deutsch oder Englisch. Ich war allein und einer monierte sehr aufgeregt einen Kratzer in den Felgen (waren mit meiner DSLR und Blitz mit Makroobjektiv in den Anzeigen bebildert, konnte mir keiner erzählen, ich hätte es nicht angegeben!).

Jedenfalls luden sie ein, anstelle von vereinbarten 100€ bekam ich 20€. Als ich Radau machte, kam plötzlich einer mit einer Schusswaffe um den Wagen herum, ob echt oder Fake, wollte ich nicht ausprobieren.

Also hab ich sie ziehen gelassen, bin daraufhin mit dem Kennzeichen zur Polizei. Die haben dann das aufgenommen und wenige Wochen später angerufen, Verfahren mangels Nachvollziehbarkeit eingestellt. Aus meiner Sicht: Das ist ein Offizialdelikt, eigentlich hätte das zum Staatsanwalt gehört, aber vermutlich einfach nicht beweisfähig oder möglich, die Leute dann auhc persönlich zu ermitteln.

Das ist auch einer der Gründe, weshalb ich hier keine Werkstattschau veranstalte. Muss nicht noch bebildern, was sich so an Geräten, EInrichtung usw. im Laufe der Zeit eingesammelt hat. ;-)
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Ich hab auch schon Fehler gemacht. Das passiert jedem mal. Wichtig ist, dass man daraus lernt!
...und Zeugen beseitigt ...und umzieht!
  Zitieren
 
#7
Ooooh Stephan,

da hab' ich gepennt. Na ja, Schweißgeräte gibt's en masse...

LG
Mathias
  Zitieren
 
#8
Wird schon. Und mal ehrlich: 200€ drauf und neu? Auch kein Beinbruch, dafür volle 5 Jahre Garantie.

Stahlwerk arbeitet übrigens an einer digitalisierten Version, einer der Gründe, weshalb ich es abgeben wollte. Und klar, AC für ALu ;-)
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Ich hab auch schon Fehler gemacht. Das passiert jedem mal. Wichtig ist, dass man daraus lernt!
...und Zeugen beseitigt ...und umzieht!
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste