Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Teleskopauszüge einseitig Verwenden, geht das ?
#1
Hallo Zusammen,
ich habe da mal ne Frage an Euch.

Für eines meiner zukünftigen Projekte möchte ich eine Holzplatte mit zwei Teleskopauszügen herausfahren können.
An die Holzplatte soll schon einige an Gewicht angehängt werden.
Hier ein Skizze um zu verdeutlichen was ich vor habe.

   

Kann ich das mit zwei Schwerlast-Teleskopauszügen machen oder benötige ich dafür besondere Auszüge.

Ach ja, warum ich überhaupt auf die Idee komme, wir haben in unserer Küchen einen ganz schmalen Apothekerauszug.
Der ist auch nur an einer Seite mit zwei Auszügen befestigt. In den stecken wir auch so allerhand an Gewicht. 


Gruß Martin
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hi Martin, die Antwort ist: "Kommt drauf an!"  Big Grin

... und zwar wie groß die Hebelwirkung ist. Wenn das "nur" eine Platte ist, die die Kräfte quasi senkrecht abträgt, dann wird das bis zu einem "gewissen" Grad funktionieren. Kommt eben auf das Gewicht an (und die Bauweise/ Qualität der Auszüge)

Was können denn die Auszüge aushalten?

Würde an deiner Stelle vielleicht mal in der Werkstatt einen "Laborversuch" machen. Dann siehst du, ob sich sich was verwindet.
Gruß Wolfgang
  Zitieren
 
#3
Hi Martin
Klar warum sollte das nicht gehen wenn die Auszüge für das max. Gewicht was auftreten kann ausgelegt sind. War eben noch auf der Sotech Seite, die haben zB Schwerlastauszüge für 250Kg. Man könnte ja auch mehr als 2 Auszüge verwenden um die Stabilität noch weiter zu erhöhen...

Gruß, Mike
  Zitieren
 
#4
Das geht - habe ich bereits mit einem Regal gemacht - entscheidend ist das die Seitenkonstruktion das hält und sich nicht verzieht !

... Nachtrag: 

Siehe https://bastler-treffpunkt.de/thread-kle...9#pid53139 bzw. den entsprechenden Thread.

VG
Holger
  Zitieren
 
#5
(02.05.2020, 18:59)martin-wi schrieb: Hallo Zusammen,
ich habe da mal ne Frage an Euch.

Für eines meiner zukünftigen Projekte möchte ich eine Holzplatte mit zwei Teleskopauszügen herausfahren können.
An die Holzplatte soll schon einige an Gewicht angehängt werden.
Hier ein Skizze um zu verdeutlichen was ich vor habe.



Kann ich das mit zwei Schwerlast-Teleskopauszügen machen oder benötige ich dafür besondere Auszüge.

Ach ja, warum ich überhaupt auf die Idee komme, wir haben in unserer Küchen einen ganz schmalen Apothekerauszug.
Der ist auch nur an einer Seite mit zwei Auszügen befestigt. In den stecken wir auch so allerhand an Gewicht. 


Gruß Martin
Hallo Martin
du kannst die Zweifel auch so lösen,für die seitliche Stabilität.

   
Gruß  Jörg
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 
#6
... die Belastung wird erst dann "ungewöhnlich" ggü. der üblichen beidseitigen Montage, wenn die Gewichte weit ausladen.

Würde man z.B. an ein massives Brett nur schwere Hämmer anhängen, dann sind die Schwerpunkte dicht an der Schienenseite.

Anders schaut es aus, wenn mann an diese Seitenlage z.B. einen Schrankkorpus anhängt der sehr weit seitlich ausgelegt ist - jedoch selbst in so einem Fall verteilt sich die Kipplast durch mehrere Schienen (oben und unten). Für Die Lage wären nur die seitlichen Kräfte ungewöhnlich.

In meinem o.g. Küchenschrank habe ich vier oder fünf Schienen auf die gesamte Höhe von ca 2,4 m verteilt - Das Regal ist schwer, aber im Gesamtgewicht inkl. der ganzen Inhalte unter der Edition der Schienenbelastungsgrenzen. Die seitliche Ausladung dürfte ca 20 cm betragen: KEINE PROBLEME
  Zitieren
 
#7
Hallo!

ich würde wenn erforderlich und Möglich noch eins unter den eventuellen Boden machen.

Gruß
Dietmar
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste