Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Werkstatt Schubladenschrank bauen
#1
Eigendlich wollte ich die letzten Wochen mir neue Schubladenschränke für die Werkstatt bauen, doch leider kommt mir gerade eine Wohnungssuche dazwischen Rolleyes 

Und solange wie ich noch nicht weiß wie die neue Wekstatt aussehen wird plane ich nur in der Theorie.
Die Schränke sind geplant aus OSB Platten zu bauen. Von der Dicke her muss ich noch schauen .. aber 19mm sollen es schon werden.

Dabei sind aber schon ein paar Fragen ausgekommen.
1. reicht es, den Korpus nur mit Patten zu bauen, ohne Kanthölzer zur Versteifung? Generell würde ich ja sagen, aber weil ich die Schränke in der Breite von max. 1,2 Meter extra und auf Rollen stellen will (dann kann ich sie verschieben und als Auflagefläche für die TKS benutzen). Fest eingebaut hätte ich keine bedenken ... aber so "transportabel" bin ich mir gerade unsicher.

2. ich will viiiiele Schubladen einbauen und alleine für die Beschläge kein Vermögen ausgeben
ich habe folgende Führungen gefunden und würde gerne eure Meinung dazu hören, oder passende Alternativen
https://www.teleskopauszug24.de/catalog/...tegory/11/

3. Packt ihr alles in Schubladen? auch Schrauben, Winkel und andere Kleinteile? Oder ist dafür das klassische Regal einfach praktischer

4. Welche guten und möglichst nicht allzu teuren Rollen könnt ihr empfehlen?

Ich hoffe es dauert nicht ewig eine passende Wohnung zu finden, denn ich habe schon oz Lust loszulegen
mehr fragen kommen sicher noch Angel
Gruß Matze
Ich bin nicht Dick, ich habe Modelmaße. So ca. ein dreiviertel Model hoch und zwei bis drei Models breit  Rolleyes
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hallo Matze,

in meiner Werkstatt habe ich eine mobile Werkbank auf Rollen. Da habe ich einen Rahmen aus 70x70mm Kiefer gebaut und darein aus 15mm OSB einen Schrank.

Unter der festen Werkbank habe ich 4 Schränke mit jeweil 5 Schubladen. Da habe ich nur das OSB ohne Rahmen gemacht. Auch der Unterschrank der TKS ist nur aus OSB ohne Rahmen. Hält alles.

Die Schubladenauszüge habe ich von SO-TECH auf eBay gekauft. Sind die, die du auch verlinkt hast. Haben kein Softclose (ist ja auch kein Wohnzimmer) laufen aber gut. Kann ich empfehlen. Haben hier auch viele andere User.

Ich habe sehr viel in Schubladen. Nur Farben und Resthölzer sind im Reagl.

Viele Grüße

Christian
  Zitieren
 
#3
Habe vor längerem auch die Werkzeugschränke und Werkbänke, so wie viele andere User im Forum, selber gebaut. Hier ein Foto einer Unterkonstruktion eines Unterschrankes für meine TKS, sehr, sehr stabil und auf Rollen:
   

Auch die ganzen Unterschränke der Werkbänke wurden mit SO-Tech Soft-Close Auszügen hergestellt:
         





               

Ist eigentlich gar nicht so schwer, nur etwas genau muss man bei den Auszügen schon arbeiten damit sie einwandfrei funktionieren!
Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen und wünsche dir viel Spaß beim basteln.
LG Hans
  Zitieren
 
#4
... bin auch Fan der Vollauszugsschienen von SO-Tech
  Zitieren
 
#5
Moin,

auch ich benutze die so-tech Auszüge und habe damit gute Erfahrungen gemacht. Wenn etwas auf Rollen soll nehme ich gerne die Schwerlastrollen, die NORMA regelmäßig im Angebot hat. Da kostet der vierer Satz 7€. Allerdings sind da zwei feststehende Rollen und zwei Gelenkrollen mit Bremse drin. Wenn Du alle Rollen mit gelenk haben willst, sind die raus. Ich bilde mir aber ein das so meine Kreissäge und Bandsäge stabiler stehen wenn ich die Bremsen feststelle. Das sind Hartplastikrollen ohne Gummilauffläche. Können 50Kg pro Rolle tragen.
Werkbänke baue ich mit einem 80/60er Rahmen aus KVH und mit Schubladenschränken aus 15mm OSB. Steht demnächst wieder einer an. Vorerst wohl der letzte.


Gruß Don
  Zitieren
 
#6
oh Mann .. mein Beitrag von letzer Woche ist weg .... der von grad eben auch .... man sollte einfach nicht zwischendurch noch auf ein Bild klicken.

Also nochmals danke für die Infos.
sehr schön dass die Schubladenführungen passen
bei normal schaue ich seither täglich ob ich die Rollen im Angebot sehe.
denke ich mache die festen Schränke ohne Kanthölzer und die beweglichen mit.
Gruß Matze
Ich bin nicht Dick, ich habe Modelmaße. So ca. ein dreiviertel Model hoch und zwei bis drei Models breit  Rolleyes
  Zitieren
 
#7
Mein Dickenhobel + Unterbau = ca. 60kg steht auf diesen Rollen
DBREAKS 4 Stück 75mm Transportrollen
Laufen perfekt.
  Zitieren
 
#8
super danke.
ich hatte als das mit der Säge klar wurde diese hier gekauft:
PRIOstahl Transportrollen
bin aber noch nicht zum testen gekommen. wenn die nichts sind weiß ja welche besser sind :-)
Ich bin nicht Dick, ich habe Modelmaße. So ca. ein dreiviertel Model hoch und zwei bis drei Models breit  Rolleyes
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste