Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Scheppach aus China?
#1
Zur info, ich lebe in Thailand und habe hier über ein Versandhaus eine Scheppach Dekupiersäge TypSD1600V gekauft. Ich war der Meinung ein Import Grät zu erwerben. Nach der Lieferung entdeckte ich ein Typenschild mit der Aufschrift Made in PRC. Das sagte mir gar nichts. Nach Google Suche fand ich die Bedeutung "Made in China". Mich interessiert nun, ob Scheppach in China produziert, oder ob es eine Marken Kopie ist. Weiß da jemand was?
Nebenbei hat das Gerät einige Macken, die ich von Scheppach nicht erwartet habe.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hallo Sleepy
und herzlich willkommen bei uns im Forum. Smile

Ich zitiere mal aus dem Scheppach Firmenportrait von "HolzWerken":


Zitat:Die „Scheppach Fabrikation von Holzbearbeitungsmaschinen GmbH“ hält eine 100-prozentige Tochterfirma namens „Woodster“.

Zitat:Das Woodster-Programm besteht ausschließlich aus in Fernost produzierten Maschinen ...

Schon über die letzten Jahre hinweg kannst Du den Qualitätsverlust der Scheppach Maschinen im Netz nachvollziehen. Die moderne Generation ist halt Baumarktqualität (und das gibt ja Scheppach auch offen zu), nur die alten Maschinen sind noch die "Wertigen".

Es beißen sich also die Begriffe Qulität und Scheppach im Jahr 2019.
Anders herum gesehen, schau Dir den Preis der Maschine an und dann Hand aufs Herz, wieviel Qualität erwartest Du da ?
... und wer mir was Gutes tun möchte: Amazon Wunschzettel

PS: Die Artikel bitte explizit an die "Wunschzettel Adresse" schicken lassen, ansonsten landen sie bei Dir. Wink
  Zitieren
 
#3
Findest du?
Ich erwarte für den Preis durchaus gute Qualität.

Erst gestern an einer Umfrage teilgenommen "würden Sie mehr bezahlen für eine höhere Qualität?"  -> äh, nein? Ich erwarte bereits für den Preis eine ordentlich Qualität.

Wenn ich jetzt eine scheppach-tischkreissaege-precisa nehme: [Link nur als Referenz, damit alle vom gleichen reden können]
https://www.profishop.de/scheppach-tisch...1901303902
Für fast 2k € ERWARTE ich ordentlich Qualität und kein "Scheppach 2019 ist halt China-Produkt".  Würde diese Säge 200€ kosten, dann finde ich mindere Qualität ok.

Akzeptabel wäre auch wenn es ordentliche Abstufungen gäbe. Privat, Kleingewerbe, Gewerbe. Da darf der Preis und die Qualität  variieren, so lange es kein "Baumarkt-pseudo-Profi-gequatsch ist".
  Zitieren
 
#4
Was mich schon beim Ansehen der Anzeige wundert, ist die Tatsache, dass im Artikelbild steht, Motorleistung 2,6KW, im Text darunter steht was von 3,8 KW und bei mouseover über das Bild taucht dann 3,6KW auf. Alles für den gleichen Artikel....schon komisch...
Desto mehr ich weiß, weiß ich, das ich nichts weiß!
  Zitieren
 
#5
Hi Salrok,
Danke für Deine Antwort, Heute habe ich den ganzen Tag an der Säge rum geschraubt und nach einigen Änderungen ist sie nun Gebrauchsfähig;-)). Gott sei Dank hat man ja keine 2 linken Hände.
Also mein Fazit, Scheppach aus Fernost ist was für den Heimwerker, der in der Lage ist kleinere Verbesserungen selbst vorzunehmen.
Ist schon so, die Asiaten können alles, kennen aber den Begriff Qualität noch lange nicht;-)
  Zitieren
 
#6
Und da merkt man halt mal wieder ganz schnell, wie unterschiedlich der Begriff Qualität definiert ist.
Für über 2000€ UVP würde ich auch ein Top Gerät erwarten und das wäre sicherlich vor 20 Jahren auch so gewesen aber die Zeiten sind nun mal leider vorbei.
Was ich teilweise über die Bosch GTS 10 gelesen habe, lässt mich auch nur mit dem Kopf schütteln. Von wegen auspacken und loslegen, das scheint da wohl nicht immer möglich zu sein und dann noch solche Bemerkungen, dass man halt da mal etwas rumschrauben und einstellen muss, damit auch alles funktioniert. Würde ich bei einer 800€ teuren TKS nicht haben wollen aber scheinbar sind da meine Ansprüche im Preis- Leistungs- Verhältnis doch zu hoch.
... und wer mir was Gutes tun möchte: Amazon Wunschzettel

PS: Die Artikel bitte explizit an die "Wunschzettel Adresse" schicken lassen, ansonsten landen sie bei Dir. Wink
  Zitieren
 
#7
(24.03.2019, 19:41)Sleepy schrieb: Hi Salrok,
Danke für Deine Antwort, Heute habe ich den ganzen Tag an der Säge rum geschraubt und nach einigen Änderungen ist sie nun Gebrauchsfähig;-)). Gott sei Dank hat man ja keine 2 linken Hände.
Also mein Fazit, Scheppach aus Fernost ist was für den Heimwerker, der in der Lage ist kleinere Verbesserungen selbst vorzunehmen.
Ist schon so, die Asiaten können alles, kennen aber den Begriff Qualität noch lange nicht;-)
Was wird eigentlich von einer Dekupiersäge erwartet die 80 Euro kostet. Meine Pegas kostet das 10 fache, wird in Taiwan hergestellt und ist Qualitätsmäßig 1. Liga. Die Asiaten können also mittlerweile locker mit "unseren" Ansprüchen mithalten. Scheppach macht vielleicht noch die Konstruktion und sucht dann eine Firma in China die Günstigst produziert. Ist ja wohl klar das nur Firmen ein Angebot abgeben die billigst herstellen können. Da ist dann kein Facharbeiter am Band und die Qualitätskontrolle findet nicht statt. Scheppach hat den Bogen leider überspannt. Vom Hersteller guter Maschinen im freien Fall zum Anbieter von Baumarkt-Massenware.
  Zitieren
 
#8
Sie kostete hier in Thailand umgerechnet 189,-€. da erwarte ich mindestens Funktionalität und keine abgebrochenen Gussteile, die dann irgendwie ergänzt werden müssen. Scheppach mal einfach Daumen runter.
  Zitieren
 
#9
Uiuiui, warum ist die Maschine bei Dir so teuer? Natürlich, eine gewisse Funktionalität sollte, auch bei einer Billigmaschine, schon gegeben sein.
  Zitieren
 
#10
(25.03.2019, 10:19)Bastelhorst schrieb: Uiuiui, warum ist die Maschine bei Dir so teuer?

Das hab ich mich auch gerade gefragt. Derzeit kostet das Ding bei Amazon ca 86€.
... und wer mir was Gutes tun möchte: Amazon Wunschzettel

PS: Die Artikel bitte explizit an die "Wunschzettel Adresse" schicken lassen, ansonsten landen sie bei Dir. Wink
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste