Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frästiefe nicht ausreichend. Was tun?
#1
Hi,
ich möchte meiner Werkbank eine neue Platte gönnen. In die Platte sollen 20mm Löcher im 32mm Raster gebohrt werden. Dafür habe ich einen 20mm Bohrfräser besorgt. Als Fräse verwende ich eine Bosch POF 1400 auf der Führungsschiene von Bosch.

Mein Problem: ich komme nur 13mm tief und damit nicht tief genug, um die Löcher sinnvoll zu verwenden.

Ich könnte jetzt den Fräser etwas weiter raus ziehen, aber mehr als 2-3mm kann ich da nicht mehr rausholen ohne das es problematisch werden könnte. Den Fräser manuell ansetzen ist mir zu riskant

Im Moment sehe ich nur zwei Möglichkeiten: längeren Fräser besorgen, wird aber schwierig, wenn es überhaupt einen längeren als 20mm gibt. Oder einfach den Rest mit einem Forstner Bohrer zu ende Bohren. Da ist aber die Gefahr, dass es unten ausreißt. Aber man könnte was drunter legen. Im Moment also die beste Option, auch wenn ich die Arbeit doppelt habe

Habt ihr noch eine andere Idee?
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hallo Burli,

wenn ich mich recht erinnere, gibt es Forstnerbohrer, die für die hohe Drehzahl der Oberfräse ausgelegt sind. Schaue mal im Sauter-Shop danach. Ich meine, ich habe meinen damals dort gekauft.

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#3
Moin,

fräse doch so tief wie Du kommst und den Rest mit nem Forstnerbohrer. Das gefräste Loch dient dann als Führung. Ich habe das bei mir in einer 9cm dicken Platte gemacht. Benutzt habe ich diesen
kwb Bohrmaschinen-Ständer Bohrmobil für Bohrmaschine und Akkuschrauber
Bohrständer. Damit hatte ich dann auch zusätzliche Sicherheit, das die Löcher unter noch im rechten Winkel sind.


Gruß Don
  Zitieren
 
#4
Ich frage mich gerade:
Sollen die Löcher 20mm Durchmesser haben? Dann die Frage: Wie tief sollen die denn werden
oder
Sollen die Löcher 20mm tief werden? Dann die Frage: Welcher Durchmesser?

Ich sehe kein großes Problem den Schaft noch etwas weiter aus der Oberfräsenaufnahme herauszuziehen, wenn du sowieso nur axiale Belastung (Sacklochbohren) auf den Fräser drauf gibst. Kommt natürlich darauf an, wie weiter er jetzt schon rausgezogen ist.

Wird dir Frästiefe durch die Führungschiene "weggenommen"?

Gruß Till
  Zitieren
 
#5
Hallo Burli!
Ich besitze die kleine Schwester (POF 1200) von Bosch und stand genau vor dem selben Problem, wie Du.
Manchmal reicht es schon, wenn Du die Gleitsohle entfernst, was Dir ca. 6mm mehr an Tiefe einbringt.
Allerdings haben bei mir trotzdem noch ca. 3mm gefehlt, was mich dann zum kauf einer 8mm Schaftverlängerung veranlasste.
Leider ist das Teil nicht gerade Billig.

Gruß Karsten
  Zitieren
 
#6
Fast 80€ *husthust*

Die Gleitsohle am Fräser hab ich schon ab. Aber ich habe diese FSN OFA. Die nimmt wieder einiges an Höhe. Wie viel genau weiß ich allerdings nicht. Müsste ich einmal messen.

Der Fräser hat 20mm Durchmesser und die Schneiden 20mm Höhe. Ich kann den Schaft noch ein paar mm raus ziehen, aber ich weiß nicht, wie viel zulässig ist. Bisher habe ich ihn fast komplett drin.

Ich denke am sinnvollsten wird es aber sein, den Rest mit einem Forstner Bohrer zu machen
  Zitieren
 
#7
Auf dem Fräser müßte eine Markierung sein, die die max. Ausladung anzeigt.  >I
  Zitieren
 
#8
mach es einfach....es gibt Verlängerungen...die spannst du in die Maschine und dari kommt dañ der Fräser...dann kannst du locker noch tiefer fräsen... kan man immer gebrauchen so ein Teil....hier mal ein Bild von meinen Teil...        
Gruss Jörg
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 
#9
Das ist  doch die von mir bereits verlinkte Verlängerung,  Jörg.
  Zitieren
 
#10
(06.02.2019, 21:05)Hausmeesta schrieb: Das ist  doch die von mir bereits verlinkte Verlängerung,  Jörg.

ich weiss Karsten.....manch einer übersieht, das man die Schrift anklicken mus um das Teil zu sehen....aber bei Sauthersshop ist das zu teuer...bekommt man schon weitaus preiswerter...
Gruss Jörg
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste