Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tipps für eine sehr kleine Werkstatt?
#1
Sorry, der Inhalt wurde auf Wunsch des Users entfernt.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Verstehe deine Frage nicht ganz, denn dass man da keine z.B. 4x2m Platte in dem Raum sägen kann, ist sicher klar.
So kannst du ja nur das Maß bearbeiten, was du abzüglich deinen Maschinen innen platz hast .... oder eben erst draußen vorarbeiten (kommt aber auch auf deine Maschine an, welche du eigentlich hast).
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#3
Ich würde vermutlich an einer Wand eine Werkbank/Arbeitsfläche einbauen und darunter vor allem Schubladen. An die Wand darüber eine Werkzeug Wand

Oder du nutzt das wirklich nur als Stauraum und bastelst woanders
  Zitieren
 
#4
Tach erst mal
Obwohl mein Werkraum groß ist habe ich trotzdem alle Maschinen auf Schränke mit Rollen. Ist unter anderem beim Reinigen praktisch.
Ich würde dir eine Werkbank auf Rollen empfehlen, die dann an der Wand fixiert ist aber bei Bedarf in den Raum geschoben werden kann.
Einen Schrank mit Schubladen, ebenfalls auf Rollen könntest du unter die Werkbank schieben.
Gruß, vaterderhuehner
  Zitieren
 
#5
Ok, hatte früher schon einen klappbaren Sägetisch, der zur Wand geklappt werden konnte. Gegenüber einen weiteren Tisch, ebenfalls klappbar an der Wand befetigt. So kannst du auch mal am Boden arbeiten, usw.
Werkbank würde ich auf der 1,7m Seite fest einbauen, mit Schubladen und darüber ein normales Werkzeugbrett, Regalablagen rundum unter die Decke.
Kleinere stationäre Maschinen könnte man auf einen fahrbaren Tischschrank bauen (ggf. noch wie ein Rondel auf der Werkbankseite einfahrbar), die gewünschte Maschine drehst du dann entsprechend nach vorne.
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#6
Hallo,

Ich habe ebenfalls nur ein Gartenhaus mit 2x2 m Grundfläche. Man muss schon sehr genau planen und nachdenken. Ich habe in der Werkstattschau #37 mitgemacht. Schau dir mal meine Werkstatt an und bei Fragen stell sie gerne hier.
Allerdings muss einem immer bewusst sein, dass natürlich nicht alles auf dieser Fläche möglich ist. Aber lass dich davon nicht abschrecken, denn ich bin sehr zufrieden und habe auch schon Schränke dort drin gebaut.

Grüße Sven
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste