Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zubehör für Bosch GCM 8 SJL gesucht: langer Anschlag
#1
Hi,

gerade habe ich ein paar längere Bretter auf meiner Kappsäge gesägt und mich wiedermal geärgert, dass ich etwas Längeres nicht mit einem Stopholz abhlängen kann. Für kleine Stücke klemme ich mir immer ein Brettchen oder Hölzchen hin, um wiederholt gleich lange Abschnitte zu bekommen. Bei längeren Brettern geht das nicht, weil ja der Stopklotz mit Siemens Lufthaken schwebend befestigt werden müsste. Smile

Die Anschläge an denen man das Holz quer zur Schnittrichtung anlegt, haben gesenkte Löcher. Da soll man doch offensichtlich was anschrauben können, oder? Da kann ich doch auch ein Brett oder ähnliches als Ausleger befestigen, um mir einen verlängerten Stopp bauen zu können? Hab mal im Netz geguckt, aber von Bosch scheint es da nix zu geben. Es ist ja nicht schwer sich was auszudenken, aber vielleicht hat ja schonmal einer von Euch sowas gebaut, dass er/sie hier vielleicht teilen möchte?

Sascha
Stelle Dich Herausforderungen, wenn Du kannst und nicht erst, wenn Du musst!
Ich werde  jetzt WTO...Wood Technology Officer ...
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Mir ist auch von BOSCH Original kein verlängerter Anschlag bekannt. Ich würde mir (wenn ich oft gleiche Maße ablängen müsste) eine Holzkonstruktion bauen für rechts und links (wie bei Mr. Handwerk), die man dann immer bei Nicht-Gebrauchen wegnehmen und in die Ecke stellen kann.

Bei mir ist ja auf der rechten Seite neben meiner GCM 12 GDL jetzt mein Bohrtisch, den ich auf gleicher Höhe angelegt habe und somit dann für lange Kanthölzer genügend Auflage habe.
Gruß,
Michael

....Meine Spardose....

YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#3
Hallo,
nimm doch einen Rollenbock, auf Höhe und richtige Länge bringen.
Dann ein langes Brett, ca. 10 cm breit an den Anschlag der Kappsäge befestigen,
zwingen oder ähnlich.an der gewünschten Brettlänge einen Stoppklptz am
Anschlagbrett befestigen. Brett liegt dann auf Rollbock und Kappsäge, fertig.
Wenn kein Rollbock vorhanden, Galgen mit Fuß in richtiger Höhe bauen, geht auch.
Ich hoffe, Du weißt wie ich das meine.

Gruß
  Zitieren
 
#4
Ich habe meine Bosch Kappsäge auf einen preiswerten Kappsägentisch geschraubt, damit kann auf beiden Seiten die Anschläge einstellen.
           
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste