Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kapp und Gehrungs Säge Empfehlung???
#1
Sorry, der Inhalt wurde auf Wunsch des Users entfernt.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Zitat:würde noch eine ständerbohrmaschine benötigt.
Also ich habe mir eine Bernardo geholt und die ist wirklich gut!

   

Als Kappsäge verwende ich meine mittlerweile ins Alter gekommene ELU! Vielleicht versuchst du, wenn es um den Preis geht, nicht einmal eine gebrauchte Markenkappsäge zu ergattern?

LG Hans
  Zitieren
 
#3
Mit 120 mm Schnitttiefe, da gibt's wirklich nicht allzu viele, schon gar nicht in ,,günstig", je nachdem, wie man das definiert!

Ich würde auch auf jeden Fall nicht zu einer üblichen Zugsäge raten, wo man die gesamten Führungsrohe bewegt, denn diese benötigen wahnsinnig viel Platz.
Lieber eine mit Führungsmechanik wie die Bosch GCM 12 GDL nehmen oder eben solche, wo die Führungen selbst feststehend gelagert sind.

Spontan kommt dann natürlich die Kapex 120 in Betracht, aber da liegt man natürlich sehr im gehobenen Sortiment.
Welche mir da aber noch einfällt, ist die Metabo KGS 315 Plus, die ist auch sehr gut, hat auch 120er Schnitttiefe:
Metabo KGS 315 Plus

Die gibt es übrigens gerade hier als Angebot, find ich Hammer:

KGS 315 Plus bei Check24...Geilomat! Tongue

Da komme ich selbst gerade in Überlegen! Rolleyes Thumbs Up

Edit: Gerade gesehen, das ist gar nicht die Metabo mit den fest stehenden Führungen! Mist! Sorry!
Hier ist eine Metabo mit festen Führungen, aber die hat nicht die große Schnitttiefe:
https://www.metabo.com/de/de/maschinen/s...saege.html
  Zitieren
 
#4
(26.01.2018, 15:20)ChristianL schrieb:
(26.01.2018, 15:11)Topotec schrieb: Spontan kommt dann natürlich die Kapex 120 in Betracht, aber da liegt man natürlich sehr im gehobenen Sortiment.


Die KS 120 E hat nur eine Schittiefe von 88 mm +/- ein paar mm.


Ich habe jetzt selber keine Kapex, aber wenn ich in die Daten bei Festool schaue, dann hat die KS120 EB eine Schnitttiefe bis 120 mm...zumindest, wenn man die Sonderschnitttiefe einstellt. Dann geht zwar keine Zugfunktion mehr, aber man schafft die 120 mm immerhin.

Die KS60 ist auch schon was feines! Viel Spaß Dir damit!
  Zitieren
 
#5
(26.01.2018, 15:20)ChristianL schrieb: Die KS 120 E hat nur eine Schittiefe von 88 mm +/- ein paar mm.
Aus diesem Grund bin ich bei der KS 60 E gelandet die meiner Meinung nach einer der besten Sägen ist die es auf dem Markt gibt.

Da muss ich dir anstandslos zustimmen, habe die KS 60 E KAPEX neulich live gesehen, absolutes Hammerteil und für den Preis unschlagbar! Glaube die kommt auf meine Wunschliste!
LG Hans
  Zitieren
 
#6
Gibt's für günstige 588,72 € auf Contorion!
Auch ein guter Preis, finde ich!
  Zitieren
 
#7
Zitat:Nimm immer gleich die Set Variante.

Denn da ist das Schlaglicht, die Schmiege und die Untersetzer bei was sonst einzeln sehr teuer ist.
Set kostet momentan 649€! Immer noch ein sehr guter Preis für das was diese kann!
LG Hans
  Zitieren
 
#8
Die Kapex 60E Set habe ich mir auch im Sommer gegönnt. Sahneteil und ich habe nur 500,00€ bezahlt über ebay. Tongue  Wurde fast nicht benutzt, das sieht man.
Moin
    Klaus Wink

Denken ist die schwierigste Arbeit, deshalb machen es so wenige.
Henry Ford
  Zitieren
 
#9
Metabo KGS 315 Plus, hab die eins kleinere selber und für das Geld eine echt gute Säge, wiederkaufen würde ich sie mir allerdings nicht, extrem laut und miese staubabsaugung, dann lieber die paar euro drauflegen und ne kapex 120 (die für deinen zweck 120 vierkant aber sowieso nicht in frage käme..)
  Zitieren
 
#10
(26.01.2018, 23:39)Harry schrieb: Die Kapex 60E Set habe ich mir auch im Sommer gegönnt. Sahneteil und ich habe nur 500,00€ bezahlt über ebay. Tongue  Wurde fast nicht benutzt, das sieht man.

Da kann ich nur zustimmen, ich bin mit meiner auch bestens zufrieden und würde sie mir auch immer wieder kaufen.
Im vergleich mit den Kappsägen die ich schon vorher hatte und ausprobieren durfte,  ist die Kapex 60E die beste von allen
für meinen Geschmack.
Sie ist richtig präzise auch bei vollausgezogenen Betrieb, was bei den meisten Kappsägen leider nicht ganz der Fall ist .
Meine Projekte  Smile

Umbau 1 MFT/Kapp T./French C
Umbau 2 Filter/Bohr T. / Absaug.
PTS10



  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste